In der Asklepios Klinik St. Wolfgang

Reus wird am Mittwoch in Fachklinik operiert 

Marco Reus
+
Marco Reus wird am Mittwoch am verletzten Knie operiert.

Bad Griesbach - Nach der bitteren Diagnose für BVB-Star Marco Reus begibt sich der 27-Jährige unter das Messer. Laut WA-Informationen soll die Operation am Mittwoch über die Bühne gehen.

"Asklepios Klinik St. Wolfgang" - so lautet der Name der Einrichtung, die das verletzte Knie von Reus behandelt. Gelegen ist die Klinik in Bad Griesbach, was sich wiederum im niederbayerischen Landkreis Passau befindet. 

"In der Asklepios Klinik St. Wolfgang arbeitet das Team von Operateuren, Physiotherapeuten und Sportlehrern zusammen mit dem Internisten und Kardiologen in interdisziplinärer Kooperation. Ziel ist es, die Mobilität des Patienten schnellstmöglich wiederherzustellen", so die Klinik auf der eigenen Homepage.

Reus hatte sich im DFB-Pokal-Finale gegen Eintracht Frankfurt (2:1) einen Teilriss des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen. Wie lange er nach der Operation ausfallen wird, ist noch unklar. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der BVB mehrere Monate auf den Nationalspieler verzichten muss.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare