Kein Nasenbeinbruch bei Dortmunds Sven Bender

Sven Bender hat keinen Nasenbeinbruch.

DORTMUND - Für Sven Bender vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat sich der Verdacht auf einen Nasenbeinbruch nach einer ersten Diagnose nicht bestätigt. „Glück gehabt nix gebrochen!!!!“, schrieb der 22 Jahre alte Nationalspieler auf seiner Facebook-Seite.

Sein Einsatz im Länderspiel der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gegen Frankreich am Mittwoch in Bremen ist weiter ungewiss. Bender wurde am Sonntag im Bundesliga-Spiel gegen Hannover 96 im Zweikampf mit Stürmer Mame Diouf im Gesicht getroffen. Der Dortmunder musste bereits nach acht Minuten vom Feld und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Schon in der Hinrunde hatte Sven Bender wegen eines doppelten Kieferbruchs pausieren müssen. Zuletzt war er wegen einer Sprunggelenksverletzung ausgefallen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare