Jürgen Klopp sorgt sich um Dede

DORTMUND  Borussia Dortmund muss erneut auf Leonardo Dede verzichten.

Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, hat sich der Außenverteidiger im Regionalliga-Spiel des BVB II bei Preußen Münster einen Bluterguss im Wadenmuskel und eine Kapselreizung im Sprunggelenk zugezogen. Das ergab eine Kernspinuntersuchung am Montag. Damit fällt der 32 Jahre alte Deutsch-Brasilianer, der in Münster nach mehrwöchiger Verletzungspause sein erstes Spiel bestritten hatte, rund zwei weitere Wochen aus.  dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare