Dank Probemonat

BVB-Hammer: So sehen Sie Haalands Heimspiel-Premiere völlig kostenlos

+
Erling Haaland feiert am Freitag gegen den 1. FC Köln sein Heimspiel-Debüt für den BVB.

Der BVB empfängt heute den 1. FC Köln in der Fußball-Bundesliga. Mit diesem Trick können Fans von Borussia Dortmund die Partie live und völlig kostenfrei sehen.

  • Amazon überträgt für Kunden kostenlos die Partie Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln.
  • Mit diesem Trick können BVB-Fans die Partie am Freitag in einer Testversion live sehen.
  • Erling Haaland könnte gegen die Kölner sein Startelf-Debüt für den BVB geben. Anstoß ist um 20.30 Uhr.

Dortmund - Gute Nachrichten für alle Fans von Borussia Dortmund. Die Partie des BVB gegen den 1. FC Köln am Freitagabend ist kostenlos im Internet zu sehen. Und somit auch das wahrscheinliche Startelf-Debüt des neuen Sturm-Juwels Erling Haaland. 

Wie das funktioniert in der immer unübersichtlicher werdenden Welt der Bundesliga-Übertragungsrechte? Der Sender Eurosport hat zwar die TV-Rechte der Freitagsspiele der Fußball-Bundesliga an DAZN sublizensiert. Allerdings laufen die Partien weiterhin auf Eurosport - und deshalb auch bei Amazon Prime Video.

Borussia Dortmund gegen 1. FC Köln: Amazon bietet 30-Tage-Testversion an 

Der Trick bei der Sache: Eurosport befindet sich seit 2018 in einer Kooperation mit Amazon Prime Video. Über den Videodienst von Amazon können Sie ganz bequem den Eurosport-Player hinzubuchen. Zwar kostet die Buchung monatlich 5,99 Euro, jedoch bietet Amazon aktuell eine kostenlose Testzeit von 30 Tagen an.

Dort haben BVB-Fans die Möglichkeit, auf den Eurosport-Player kostenfrei zuzugreifen, der am Freitagabend (20.30 Uhr) die Partie Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln live auf dem Sub-Kanal Bundesliga Live by DAZN via Eurosport 2 HD Xtra überträgt. Dann könnte auch BVB-Ausnahmetalent Giovanni Reyna eine emotionale Heimspiel-Premiere feiern. BVB-Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou fällt weiterhin aus. Die BVB-Fans haben deshalb eine deutliche Forderung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

No words can describe this feeling!

Ein Beitrag geteilt von Erling Braut Haaland (@erling.haaland) am

Sie wollen Erling Haaland und Borussia Dortmund am Freitagabend genauer beobachten, sind aber kein Amazon-Prime-Kunde? Kein Problem, denn auch Amazon bietet für seinen eigenen Videodienst einen Probemonat an. Es lohnt sich, denn bereits am 14. Februar ist Borussia Dortmund erneut über den Eurosport-Player zu sehen. Dann geht es am Freitagabend gegen Eintracht Frankfurt zur Sache.

Borussia Dortmund - 1. FC Köln: Abonnements müssen eigenhändig gekündigt werden

Allerdings sollten alle Sparfüchse nicht vergessen, die zwei abgeschlossenen Abonnements zu kündigen. Denn wer den Testzeitraum überschreitet, bezahlt monatlich 5,99 Euro für den Eurosport-Player und 7,99 Euro für Amazon-Prime. Die Abos verlängern sich bei ausbleibender Kündigung automatisch. 

Borussia Dortmund - 1. FC Köln: Kostenlos mit einem Probe-Monat bei DAZN

Auch, wenn Sie DAZN neu abschließen, startet Sie mit einem Gratis-Monat, den Sie wieder kündigen können. Anschließend werden sonst 11,99 Euro pro Monat für den Streaming-Anbieter fällig. Das Jahres-Abo kostet 119,99 Euro - also umgerechnet rund 10 Euro monatlich. 

Hier können Sie DAZN abonnieren (Werbelink)

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare