Einsatz von Bender und Götze fraglich

DORTMUND - Der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund bangt vor dem Bundesliga-Spiel beim SC Freiburg um den Einsatz von Sven Bender und Mario Götze. "Bei Bender sieht es momentan so aus, dass es bis Samstag nicht reicht", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp am Donnerstag.

Mittelfeldspieler Bender war am Vortag im Champions-League-Duell mit Real Madrid (2:1) in der 67. Minute mit Wadenproblemen ausgewechselt worden.

Aus ähnlichen Gründen musste auch Götze die Partie gegen den spanischen Rekordmeister kurz vor dem Schlusspfiff beenden. Nach Einschätzung des Fußball-Lehrers sind die gesundheitlichen Probleme beim Jungstar jedoch weniger schwerwiegend als bei Bender: "Bei Mario könnte es reichen." Weniger Sorgen bereitet Ilkay Gündogan. "Er hat ganz normal trainiert", kommentierte Klopp voller Hoffnung, dass er in Freiburg wieder von Beginn an auf den von einer Stauchung der Lendenwirbelsäule genesenen Ideengeber zurückgreifen kann.

Probleme bei der Umstellung auf den Bundesliga-Alltag erwartet der Coach trotz der Energieleistung gegen Real nicht: "Wir wollen unsere Situation auch in der Bundesliga verbessern. Alle werden voll bei der Sache sein."

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare