BVB-Sportdirektor bestätigt Interesse an Leonardo Bittencourt

DORTMUND - Michael Zorc hat das Interesse von Borussia Dortmund am Brasilianer Leonardo Bittencourt eingeräumt. „Es ist ein junger, talentierter Spieler. Ich kann Gespräche mit ihm bestätigen“, sagte der BVB-Sportdirektor.

Der 17-jährige Mittelfeldspieler, der beim Zweitligisten Energie Cottbus einen langfristigen Vertrag besitzt. „Wir haben aber noch viel Zeit, weil er Vertrag bis 2014 hat“, sagte der Ex-Profi. Das Ausnahmetalent wird von verschiedenen Clubs umworben, Meldungen über einen feststehenden Wechsel zu Borussia Dortmund machen seit Tagen die Runde. „Wir haben gesprochen, doch wir haben keinen Zeitdruck. Wir werden zu gegebener Zeit entscheiden, was für den Spieler und den Verein am besten ist“, sagte FCE-Präsident Ulrich Lepsch. Sogar international soll der momentan verletzte 17-Jährige Aufsehen erregt haben. „Es gibt auch einen ausländischen Interessenten, der einen guten Namen in Europa hat“, sagte Wollitz. - dpa/dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare