Infos zur Übertragung

So endete das Achtelfinale der Champions League zwischen dem BVB und PSG

Der BVB spielte gegen Paris Saint-Germain im Achtelfinale der Champions League. Das Spiel war live im TV und Stream zu sehen. So endete es.

  • Borussia Dortmund empfing am Dienstag Paris Saint-Germain in der Champions League.
  • Anpfiff des Achtelfinal-Hinspiels war um 21 Uhr im Dortmunder Westfalenstadion.
  • Wir haben die Infos zur Übertragung der Partie zusammengefasst.

Update vom 19. Februar, 8.30 Uhr: Ende! Der BVB gewinnt mit 2:1 gegen PSG. In unserem Portal haben wir Reaktionen, Stimmen und Bilder zusammen gestellt.

Dienstagabend, Flutlicht und das Ertönen der Champions-League-Hymne. Borussia Dortmund hat sich als Gruppen-Zweiter hinter dem FC Barcelona für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Dort empfängt der BVB am Dienstagabend den französischen Meister Paris Saint-Germain.

Es ist nicht nur das Wiedersehen mit Borussia Dortmunds Ex-Trainer Thomas Tuchel, sondern auch ein echter Gradmesser auf internationalem Spitzenniveau. Die Generalprobe ist der Borussia mit dem 4:0 über Eintracht Frankfurt geglückt. Besonders die Defensive präsentierte sich im Vergleich zu den Vorwochen deutlich stabilisiert.

BVB - PSG: Champions League live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

Am Dienstagabend allerdings erwartet den BVB und Emre Can mit Kylian Mbappe und dem Brasilianer Neymar ein ganz anderes Kaliber in den Reihen der Pariser, die in der laufenden Champions-League-Saison bereits 17 Treffer erzielt haben. Ein Offensivspektakel scheint beinahe garantiert. So könnte die Aufstellung des BVB aussehen. Aufgrund des drohenden Verkehrschaos in Dortmund belohnt der BVB eine frühe Anreise mit einer Sonderaktion. Es gibt Bier und Bratwurst.

Anstoß der Partie in Dortmund ist um 21 Uhr. Die Infos zur Übertragung: So sehen Sie das Achtelfinale der Champions League zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain live im TV, Live-Stream und Live-Ticker.

BVB - PSG: Achtelfinale der Champions League live im Stream bei DAZN

Das Achtelfinale der Champions League zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain in voller Länge wird live und exklusiv bei DAZN übertragen.

Moderator Alex Schlüter meldet sich ab 20.45 Uhr mit den Vorberichten zur Partie. Anschließend übernimmt Jan Platte als Kommentator, begleitet wird er von TV-Experte Per Mertesacker.

DAZN kostet 11,99 Euro pro Monat und ist monatlich kündbar. Mit dem Jahres-Abo sparen Sie etwas: Das kostet als Einmalzahlung 119,99 Euro, also umgerechnet rund 10 Euro monatlich.

Hier können Sie DAZN abonnieren (Werbelink)

Auf vielen Smart-TVs ist die App von DAZN bereits vorinstalliert, für mobile Endgeräte sollten Sie ebenfalls die Applikation herunterladen:

Bedenken Sie:  Live-Streamen verbrauchen sehr viele Daten. Das könnte dazu führen, dass Ihr vertraglich vereinbartes Datenvolumen schnell aufgebraucht ist und Sie bis zum Monatswechsel nur noch mit einer reduzierten Geschwindigkeit surfen können. Es können Zusatzkosten entstehen. Achten Sie daher auf eine stabile WLAN-Verbindung.

BVB - PSG: Achtelfinale der Champions League live im TV bei Sky

Zwar überträgt auch Sky die Partie zwischen dem BVB und PSG, allerdings nur in der Konferenz. Auf Sky Sport 1 HD und Sky Sport 1 können Sie Borussia Dortmund zusammen mit dem Spiel zwischen Atletico Madrid und dem FC Liverpool genießen. 

Das Programm des Senders gibt es auch online im Live-Stream. Zum einen per SkyGo. Darauf können Sie ohne Zusatzkosten zurückgreifen, sofern Sie bereits Abonnent mit dem Sport-Paket sind. Eine App ist erforderlich:

Highlights der Partie können rund 40 Minuten nach dem Abpfiff bei DAZN empfangen werden. Ab 23 Uhr stellt Sky eine Zusammenfassung beider Spiele bereit.

BVB - PSG: Achtelfinale der Champions League im Live-Ticker

Bei uns müssen Sie nicht auf BVB gegen PSG verzichten: Wir berichten wie gewohnt umfassend in unserem Live-Ticker vom Achtelfinale der Champions League. Bei uns verpassen Sie keine wichtige Szene, die Aufstellung eine Stunde vor dem Anpfiff, Statistiken und Fotos. Anschließend finden Sie auf unserem Portal Stimmen, Reaktionen und alles Weitere rund um den BVB.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa / picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare