BVB: Owomoyela unterm Messer

Abwehrspieler Patrick Owomoyela (links), hier im Zweikampf mit dem Leverkusener Michael Ballack, fällt für den Rest des Jahres aus.

DORTMUND - Abwehrspieler Patrick Owomoyela vom Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund ist gestern in Basel an beiden Achillessehnen operiert worden. Nach Auskunft des BVB wurden bei dem 31-Jährigen, der seit längerer Zeit über Beschwerden klagte, bei dem Eingriff Vernarbungen und entzündliche Gewebeteile gelöst.

Der Dortmunder Mannschaftsarzt Markus Braun geht davon aus, dass Owomoyela erst im Januar 2011 wieder das Training aufnehmen kann. - sid

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare