Bundesliga

Ticker: Bayern München schlägt Borussia Dortmund und setzt sich ab

+
Davies (in rot) kann Haaland (in gelb) im letzten Moment stoppen.

BVB gegen FC Bayern: Bayern setzt sich im Top-Spiel durch und setzt sich tabellarisch deutlich ab. Die Bayern haben den Grundstein zur nächsten Meisterschaft gelegt.

  • Borussia Dortmund unterliegt Bayern München
  • Bayern mit dem Grundstein zur Meisterschaft
  • Den Live-Ticker finden Sie unten zum Nachlesen

Borussia Dortmund - FC Bayern 0:1 (0:1)

Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek (Götze, 80.), Hummels, Akanji - Hakimi, Delaney (Can, 46.), Dahoud (Witsel, 85.), Guerreiro - Brandt (Sancho, 46.), Haaland (Reyna, 72.), Hazard

Bank: Hitz, Sancho, Götze, Balerdi, Morey, Can, Witsel, Schmelzer, Reyna

FC Bayern: Neuer - Pavard, Boateng (Hernandez, 85.), Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka, Coman (Perisic, 73.), Müller, Gnabry (Javi Martinez, 87.) - Lewandowski

Bank: Ulreich, Hernandez, Mai, Odriozola, Cuisance, Javi Martinez, Perisic, Batista Meier, Zirkzee

Schiedsrichter: Tobias Stiehler

Tore: 0:1 Kimmich (44.)

Gelbe Karten: Hummels (13.), Dahoud (67.) // Müller (66.), Davies (74.)

BVB gegen FC Bayern im Live-Ticker

Update vom 27. Mai, 12.44 Uhr: Trainer Lucien Favre steht nach der Niederlage erneut herbe in der Kritik. Der Schweizer deutete seinen Abschied vom BVB im Sommer an. Sein Nachfolger stünde wohl schon bereit.

22.08 Uhr: Mats Hummels, Emre Can und Lucien Favre haben sich zum Meisterkampf Stellung bezogen. Wir haben die Stimmen zum Spiel zusammengefasst.

20.22 Uhr: Abpfiff! Bayern gewinnt insgesamt verdient. Der BVB war auf Augenhöhe, kam aber kaum zu Tormöglichkeiten. War der einzige Treffer des Tages ein Torwartfehler von Roman Bürki? Das Netz ist sich einig.

90. +1 Minute: Akanji rempelt Lewandowski im Strafraum um. Da hätte sich Dortmund nicht über einen Strafstoß beschwere dürfen.

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

89. Minute: Das letzte Aufbäumen der Dortmunder lässt auf sich warten.

87. Minute: Flick nimmt Zeit von der Uhr und bringt Sicherheit ins Spiel: Javi Martinez kommt für Gnabry.

85. Minute: Wechsel auf beiden Seiten: Hernandez ersetzt Boateng und Witsel kommt für Dahoud ins Spiel.

84. Minute: Götze ist nach wenigen Minuten bereits Dreh- und Angelpunkt im Dortmunder Offensivspiel.

81. Minute: Dahoud prüft Neuer aus der zweiten Reihe. Aber der Nationaltorwart bleibt souverän.

BVB gegen FC Bayern im Live-Ticker: Götze kommt ins Spiel

80. Minute: Götze ersetzt Piszczek. Dortmund stellt jetzt auf Viererkette um.

79. Minute: Mario Götze macht sich für eine Einwechslung bereit. 

77. Minute: Schöne Kombination beim BVB. an spielt von rechts in die Mitte, aber Hazard verpasst und stand ohnehin im Abseits.

75. Minute: Guerreiros Freistoß landet in Neuers Armen.

74. Minute: Davies spielt im Zweikampf mit Reyna eigentlich nur den Ball. Dennoch gibt es Freistoß aus guter Position für den BVB und eine Gelbe Karte für den Kanadier.

73. Minute: Auch Bayern reagiert: Perisic ersetzt Coman.

BVB gegen FC Bayern im Live-Ticker: Haaland muss runter

72. Minute: Reyna kommt für den angeschlagenen Haaland ins Spiel. Hazard rückt nun ins Sturmzentrum.

71. Minute: Sancho flankt in die Mitte und da niemand den Ball berührt wird dieser noch gefährlich. Der Ball geht aber knapp rechts am Tor vorbei.

70. Minute: Der BVB versucht den Druck zu erhöhen, drückt Bayern in die eigene Hälfte. Torgefahr besteht bisher aber nicht.

69. Minute: Reyna macht sich für eine Einwechslung bereit.

67. Minute: Dahoud tut es Müller gleich und sieht für ein Foul an Kimmich ebenfalls die Gelbe Karte.

66. Minute: Müller geht rüde gegen Akanji zu werke und sieht die Gelbe Karte.

62. Minute: Das Spiel ist in dieser Phase geprägt von einigen Fehlpässen und Unachtsamkeiten. Chancen werden nicht gut ausgespielt.

BVB gegen FC Bayern im Live-Ticker: Bayern drückt auf das zweite Tor

58. Minute: Hazard bedient Haaland, der den am Boden liegenden Boateng am Arm trifft. Boateng versucht sich aber wegzudrehen. Es gibt keinen Elfmeter.

54. Minute: Erst zieht Goretzka aus etwa 20 Metern ab, Bürki hält stark, obwohl er den Ball spät sieht. Im zweiten Versuch foult Lewandowski Hummels. Es gibt Freistoß für den BVB.

52. Minute: In der Dortmunder Offenive geht jetzt wenig. Goretzka und Kimmich lassen kaum einen Ball vorbei.

49. Minute: Dahoud nimmt sich ein Herz, lässt Kimmich aussteigen und zieht aus der Distanz ab. Neuer hat keine Probleme.

47. Minute: Coman ist auf rechts frei durch, flankt aber viel zu scharf in die Mitte. Die Hereingabe ist für Lewandowski unerreichbar. Das hätte das 0:2 sein können.

46. Minute: Can und Sancho kommen für Delaney und Brandt ins Spiel.

45. +1 Minute: Bayern trifft zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt. Jetzt ist Halbzeit. Der BVB wird sich in der zweiten Halbzeit etwas einfallen lassen müssen.

BVB gegen FC Bayern im Live-Ticker: Kimmich mit Genie-Streich

44. Minute: Tor für Bayern München! 0:1! Kimmich! Bürki steht etwas weit vor seinem Tor, Kimmich sieht das und lupft aus etwa 20 Metern über den schweizer Torhüter. Geniales Tor von Kimmich, Bürki kann man keinen Vorwurf machen.

Hummels (in gelb) im Kopfballduell mit Pavard und Boateng.


43. Minute: Der BVB kommt momentan nicht mehr hinten raus. Die Bayern machen richtig Druck.

40. Minute: Hakimi klärt eine Flanke schwach per Kopf in die Mitte, wo Goretzka parat steht. Der Schuss des ehemaligen Schalkers zwingt Bürki zu einer Faust-Abwehr.

39. Minute: Davies setzt sich auf links durch, prallt dann aber wortwörtlich an Hummels ab.

37. Minute: Der BVB spielt jetzt wieder sehr ansehnlichen Fußball. Es fehlt lediglich an einem zwingenden Torabschluss.

35. Minute: Da war mehr drin für den BVB. Brandt hat rechts unglaublich viel Platz auf der rechten Seite. Will in die Mitte zu Haaland flanken, aber sein Ball misslingt.

BVB gegen FC Bayern im Live-Ticker: Davies rettet gegen Haaland

33. Minute: Haaland wird lang geschickt, setzt sich gegen Alaba durch und ist eigentlich durch. Im letzten Moment kommt Davies angesprintet und rettet.

31. Minute: Eine Hereingabe von Hazard klärt Boateng zur Ecke

30. Minute: Haaland kommt nach einem Doppelpass mit Hazard aus spitzem Winkel von rechts zum Abschluss. Sein Schuss wird aber abgeblockt.

27. Minute: Der Tabellenführer erkämpft sich immer mehr Spielanteile. Der BVB konzentriert sich, wie auch schon gegen Schalke und Wolfsburg, erstmal auf Konter.

25. Minute: Nach einem Eckball der Münchener hat der BVB einer Kontergelegenheit. Guerreiro spielt die Situation aber nicht sauber aus.

24. Minute: Bürki kann einen Abschluss von Coman vom rechten Strafraumeck parieren. Müller verpasst den Abpraller knapp.

21. Minute: Bayern erkämpft sich jetzt nach und nach immer mehr Ballbesitz.

BVB gegen FC Bayern im Live-Ticker: Piszczek rettet auf der Linie

19. Minute: Riesenchance für Bayern! Coman bringt einen Ball in die Mitte, Gnabry schließt ab und Piszczek kann gerade noch mit der Hacke klären.

18. Minute: Bisher ist es ein sehr ansehnliches Spitzenspiel. Man merkt von Anfang an, um wieso es hier geht. 

14. Minute: Bayern kommt jetzt immer besser ins Spiel. Die Münchener stellen den BVB stark zu.

13. Minute: Coman überläuft Hummels, aber der Dortmunder zieht das taktische Foul und sieht dafür die Gelbe Karte.

11. Minute: Kimmich mit einem starken Chip-Ball in die Mitte, Müller verpasst nur knapp mit dem Kopf.

10. Minute: Abseitstor für den BVB. Nach einem Querschläger von Delaney kommt der Ball zu Hazard, der im Abseits steht. Guerreiro köpft dann ein, aber Stieher pfeift und entscheidet auf Abseits.

BVB gegen FC Bayern im Live-Ticker: Haaland mit erstem Torschuss nach 30 Sekunden

8. Minute: Hazard steckt auf Haaland durch. Dessen Abschluss aus spitzem Winkel kann Davies aber noch zur Ecke klären. Diese bringt nichts ein.

6. Minute: Gnabry arbeitet bisher auffällig viel gegen Hakimi zurück. Der deutsche Nationalspieler macht lange Wege.

5. Minute: Hummels kann einen Abschluss von Lewandowski in letzter Sekunde abblocken.

4. Minute: Guerreiro legt einen Linie an der Grundlinie zurück zu Brandt, der aus etwa 20 Metern abschließt. Sein Schuss stellt aber für Neuer keine Gefahr dar.

1. Minute: Neuer kommt aus seinem Tor heraus um einen Ball vor Hazard klären. Das Spielgerät landet bei Haaland, der Neuer tunnelt, der etwa 20 Meter vor dem eigenen Tor steht. Auf der Linie rettet aber Boateng ohne Mühe.

18.32 Uhr: Anstoß!

18.30 Uhr: Wie schon vor den letzten Spielen gibt es auch heute eine Gedenkminute für die Opfer der Corona-Pandemie.

18.28 Uhr: In wenigen Sekunden geht es los. Die Mannschaften stehen in den Startlöchern.

BVB gegen FC Bayern im Live-Ticker: Kahn: "Meisterschaft wird heute nicht entschieden."

18.18 Uhr: Oliver Kahn über die restliche Saison: "Auch wenn der FC Bayern heute gewinnt, so ist die Meisterschaft noch lange nicht entschieden".

18.16 Uhr: Wen man den Buchmachern glauben möchte, so ist der FC Bayern der doch recht eindeutige Favorit. 

18.12 Uhr: Hier treffen heute die beiden besten Offensiven der Liga aufeinandern. Der FC Bayern hat nach 27 Spielen 80 Tore auf dem Konto, der BVB "nur" 74 Tore.

18.09 Uhr: Marco Reus fehlt dem BVB heute. Er hat übrigens die meisten Tore gegen Manuel Neuer erzielt, daher wird der BVB den deutschen Nationalspieler heute schmerzlich vermissen.

18.08 Uhr: Ankommen wird es heute beim BVB auf Guerreiro und Hakimi, die heute immer wieder ihre Offensivläufe starten können, weil sie hinten von Piszczek, Hummels und Akanji abgesichert werden.

18.03 Uhr: Zorc zum Spiel: "Es spielt der Erste gegen den Zweiten. Emotional ist es sicherlich anders, wie auch schon im Derby. Es kommt wieder auf die Werte an, die wir in den letzten beiden Spielen auf den Platz bekommen haben. Wenn wir um die Meisterschaft spielen wollen, dann sollten wir das Spiel gewinnen.".

17.59 Uhr: Der BVB läuft heute übrigens mit einem Sondertrikot auf. Statt Evonik steht heute Medox auf der Sponsorfläche auf der Vorderseite des Trikots. Diese wird es nicht zu kaufen geben.

17.18 Uhr: Er ist wohl das Gesicht des Dortmunder Aufschwungs nach der Coronavirus-Pause: Raphael Guerreiro. Zwei Treffer im Revierderby gegen Schalke 04, einer gegen den VfL Wolfsburg am vergangenen Samstag. Kein Wunder also, dass Guerreiro nur so vor Selbstbewusstsein strotzt vor dem heutigen Klassiker gegen den FC Bayern. "Es ist das größte Spiel, das es in der Bundesliga gibt. Und aufgrund der Tabellen-Konstellation ist es jetzt noch spannender: Wir sind vier Punkte hinten dran, wenn wir jetzt gewinnen, sind wir wieder mittendrin im Titelrennen", blickt Guerreiro bei Sky auf die anstehenden 90 Minuten voraus.

Guerreiro höchstselbst wird mit hoher Wahrscheinlichkeit von Beginn an ran dürfen. Die Zuschauer vor dem heimischen Fernsehgeräten würden sehen, dass die Mannschaft des BVB brennen werde, betont der Portugiese. "Ja ja, ganz klar. Wir wollen jetzt die Revanche! Wir gehen mit diesem Revanchegefühl in die Partie, wir haben etwas wieder gut zu machen. Aber so gut ein Sieg gegen die Bayern tut: Hier geht es um die Meisterschaft. Wir sind zum Gewinnen verpflichtet", erinnert sich Guerreiro an das 0:4 im Hinspiel aus Dortmunder Sicht.

BVB gegen FC Bayern im Live-Ticker: Herrlich hofft auf Borussia Dortmund

16.53 Uhr: Um 18.30 Uhr geht es los. Dann treffen Borussia Dortmund und der FC Bayern im Bundesliga-Topspiel des 28. Spieltags aufeinander. Es ist das 102. West-Süd-Duell. Die vergangenen Aufeinandertreffen waren deutlich. Allein im Jahr 2019 hatten die Münchner mit einem Torverhältnis von 9:0 die Nase vorn. Allerdings: Der BVB ist gut drauf und hat alle seine sechs vergangenen Bundesliga-Spiele gewonnen und dabei nur ein Gegentor kassiert. 

15.16 Uhr: Sieg für den BVB oder schafft der FC Bayern die mögliche Vorentscheidung im Kampf um die deutsche Meisterschaft? Heiko Herrlich, Trainer des Ligakonkurrenten FC Augsburg und ehemaliger BVB-Spieler, hofft auf einen Sieg von Schwarz-Gelb. "Natürlich drückt man seinem alten Verein die Daumen", sagte der ehemalige Stürmer, der von 1995 bis 2004 das BVB-Trikot trug, wenige Stunden vor dem Spitzenspiel.

Der 48-Jährige schätzt, dass die Mehrzahl der deutschen Fans einen Erfolg des Tabellenzweiten begrüßen würden. "Ich glaube, ganz Fußball-Deutschland sehnt sich mal nach einem anderen deutschen Meister", begründete Herrlich. Die Bayern haben in den vergangenen sieben Jahren jeweils den Titel gewonnen.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Haaland führt im Duell mit Lewandowski

14.52 Uhr: Ein Blick aufs Personal beim FC Bayern: Jérôme Boateng konnte nach einer Hüftblockade am Abschlusstraining in München teilnehmen. "Er ist einsatzfähig", so Münchens Coach Flick mit Blick auf das Duell beim BVB. Das gilt dagegen nicht für Mittelfeldspieler Thiago, der wie schon beim 5:2 gegen Eintracht Frankfurt wegen Adduktorenbeschwerden pausieren muss.

14.38 Uhr: Der FC Bayern blickt dem Bundesliga-Gipfel am Dienstag beim BVB mit einer besonderen Vorfreude entgegen. "Für uns ist es ein schönes Spiel - ein Spiel, das wir uns alle wünschen. Man misst sich mit den Besten", sagte Trainer Hansi Flick (55).

Selbst im Falle eines Auswärtssieges, mit dem sich die Bayern als Tabellenführer bereits sieben Punkte von Borussia Dortmund absetzen könnten, würde er nicht von einer Vorentscheidung im Titelkampf sprechen wollen. Auch danach seien noch "genügend Punkte zu verteilen". Bayerns Coach richtete den Fokus vor dem Duell der offensivstärksten Mannschaften der Liga auf die Defensivarbeit. "Wenn wir hinten die Null stehen haben, bin ich zufrieden", sagte Flick.

13.46 Uhr: Es steht 10:8. Zehn zu acht führt Erling Haaland von Borussia Dortmund gegen Münchens Robert Lewandowski. Und der Torestand nach dem ersten direkten Kräftemessen von BVB-Energiebündel Haaland mit Bayern Münchens Tormaschine Robert Lewandowski in der Bundesliga am Dienstag könnte mitentscheidend sein, wer am Saisonende als Corona-Meister in die deutsche Fußball-Geschichte eingehen wird.

Haaland, der gegen Bayern mit neuem Sponsor auf dem Trikot auflaufen wird, erzielte in seinen zehn Liga-Spielen für den BVB zehn Tore - zwei mehr als Bayerns Lewandowski, der in der Rückrunde wegen einer Verletzung nur achtmal auflief, aber auch achtmal traf. Beider Torquote beträgt damit 1,0.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Zorc über Meister-Frage in Dortmund

13.14 Uhr: Das Interesse an BVB vs. FC Bayern ist nicht nur in Fußball-Deutschland groß: Das Topspiel der Bundesliga ist in etwas mehr als 200 FIFA-Mitgliedsländern live oder zeitversetzt zu sehen. Diese Zahl nannte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Montag auf Nachfrage. Damit bewegt sich das internationale Interesse auch in der Corona-Krise im üblich großen Rahmen. In der vergangenen Saison waren es 205 Mitgliedsländer des Weltverbandes.

10.25 Uhr: Der BVB darf im Bundesliga-Topspiel gegen den FC Bayern auf Abwehrchef Mats Hummels hoffen. Der 31-jährige war am Samstag gegen den VfL Wolfsburg verletzungsbedingt in der Halbzeit in der Kabine geblieben. "Ich denke, es wird reichen für Hummels", so Favre optimistisch. "Er wird zu 99 Prozent dabei sein." Ebenso darf Borussia Dortmund auf eine Rückkehr von Axel Witsel setzen. Ob es für einen Einsatz in der Startelf des BVB reicht, darf bezweifelt werden. Dennoch betonte Favre, Witsel sei für den Kader eine Option.

10.22 Uhr: Dennoch habe Borussia Dortmund einen Vorteil gegenüber des Hinspiels gegen den FC Bayern - besonders aus personeller Sicht. "Mit Emre Can und Erling Haaland haben wir zwei Gewinnertypen dazu gewonnen", so Zorc kurz und knapp. Beide waren bei der deutlichen 0:4-Niederlage im Hinspiel noch nicht Teil von Borussia Dortmund.

BVB vs. FC Bayern im Live-Ticker: Haaland und Can machen den Unterschied

10.20 Uhr: Michael Zorc, der Sportdirektor des BVB, meinte: "Es kommt wieder auf die Werte an, die wir in den letzten beiden Spielen auf den Platz bekommen haben. Wenn wir um die Meisterschaft spielen wollen, dann sollten wir das Spiel gewinnen."

10.19 Uhr: BVB-Trainer Lucien Favre äußerte sich einen Tag vor dem Topspiel in der Bundesliga gegen den FC Bayern zunächst verhalten optimistisch: "Es ist immer sehr speziell gegen den FC Bayern. Wir haben vor einem Jahr gegen sie Zuhause und auch im Supercup gewonnen", so Favre.

8.46 Uhr: Das Spitzenduell in der Bundesliga am Dienstag zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern wird nach Informationen der Bild von Schiedsrichter Tobias Stieler geleitet. Demnach pfeift der 38-Jährige das Duell zwischen dem Rekordmeister und dem Team von BVB-Trainer Lucien Favre bereits zum vierten Mal. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wird die Ansetzung erst am Spieltag öffentlich bekanntgeben, da alle Schiedsrichter einen Tag vor den Spielen auf das Coronavirus getestet werden.

Schiedsrichter Tobias Stieler wird wohl das Topspiel zwischen dem BVB und Bayern leiten.

8.22 Uhr: Für Franz Beckenbauer könnte das Bundesliga-Topspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern trotz der Geisterspiel-Atmosphäre zu einem Fußball-Spektakel werden. "Beide sind in Top-Verfassung. Es müsste ein Superspiel werden. Mal schauen, ob Dortmund in einem leeren Stadion noch einen Heimvorteil hat", sagte der 74 Jahre alte Ehrenpräsident der Münchner der Bild.

25. Mai, 8 Uhr: Hallo und herzlich willkommen. Am Dienstag steigt das Topspiel in der Bundesliga zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern. Alle Infos zum Liga-Kracher beim BVB gibt es hier bei uns im Live-Ticker.

Einen Live-Ticker des Topspiels beim BVB aus Sicht des FC Bayern bieten die Kollegen von tz.de* an.

Borussia Dortmund - FC Bayern im Live-Ticker: Das Topspiel in der Bundesliga

Es ist wohl nicht übertrieben zu sagen: Ganz Fußball-Deutschland fiebert diesem Duell entgegen. Denn das Gastspiel des FC Bayern am Dienstag bei Borussia Dortmund könnte eine Vorentscheidung im Kampf um den Titel bringen. Die Bayern wollen ihre "Position der Stärke" ausspielen, wie Coach Hansi Flick nach dem Warmschießen beim 5:2 gegen Frankfurt ankündigte. Spannung verspricht, dass auch der BVB jüngst im Derby gegen Schalke wie auch beim Sieg in Wolfsburg überzeugte und mit einem Erfolg bis auf einen Punkt an den FC Bayern heranrücken kann.

Interessant dürfte auch das Stürmer-Duell zwischen Bayern-Star Robert Lewandowski und Erling Haaland auf Seiten von Borussia Dortmund werden: Der langjährige Bundesliga-Toptorjäger aus München und sein junger Herausforderer vom BVB treffen erstmals direkt aufeinander. Während die Bayern kaum Personalsorgen haben, könnte bei Dortmund viel von Haaland abhängen, weil etliche Leistungsträger wie Kapitän Marco Reus und Schlüsselspieler Axel Witsel fehlen oder wie im Falle von Abwehrchef Mats Hummels fraglich sind.

Borussia Dortmund - FC Bayern im Live-Ticker: Die letzten zehn Duelle

Datum

Begegnung

Wettbewerb

Ergebnis

09.11.2019

FC  Bayern - Borussia Dortmund

Bundesliga

4:0

03.08.2019

Borussia Dortmund - FC Bayern

Supercup

2:0

06.04.2019

FC Bayern - Borussia Dortmund

Bundesliga

5:0

10.11.2018

Borussia Dortmund - FC Bayern

Bundesliga

3:2

31.03.2018

FC Bayern - Borussia Dortmund

Bundesliga

6:0

20.12.2017

FC Bayern - Borussia Dortmund

DFB-Pokal

2:1

04.11.2017

Borussia Dortmund - FC Bayern

Bundesliga

1:3

05.08.2017

Borussia Dortmund - FC Bayern

Supercup

4:5 i.E.

26.04.2017

FC Bayern - Borussia Dortmund

DFB-Pokal

2:3

*wa.de und *tz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare