15. Bundesliga-Spieltag

Aufstellung des BVB gegen RB Leipzig: Terzic lässt nach Sonderlob Taten sprechen

BVB-Aufstellung heute bei RB Leipzig: Borussia Dortmunds Trainer Edin Terzic kann fast aus dem Vollen schöpfen. Die mögliche Startelf.

Update, 17.40 Uhr: So sieht die Aufstellung von RB Leipzig aus: Gulacsi - Orban, Upamecano, Halstenberg - Haidara, Adams, Sabitzer, Angelino, Forsberg, Dani Olmo - Poulsen.

Die Bank von RB Leipzig: Martinez, Klostermann, Martel, Mukiele, Samardzic, Wosz, Borkowski, H.-C. Hwang, Sörloth

Update vom 9. Januar, 17.30 Uhr: Die offizielle Aufstellung von Borussia Dortmund ist da: Bürki - Meunier, Hummels, Akanji, Guerreiro - Witsel, Delaney - Reus - Sancho, Haaland, Reyna.

Auf der Bank des BVB nehmen zunächst folgende Spieler Platz: Unbehaun - Morey, Zagadou, Schulz, Moukoko, Brandt, Can, Piszczek, Tigges

BVB-Aufstellung heute gegen RB Leipzig: Dortmund ohne Emre Can in Startelf

Hamm - Auf Borussia Dortmund wartet ein echter Härtetest. Nach dem 2:0-Heimerfolg über den VfL Wolfsburg zum Jahresauftakt muss der BVB nun beim aktuellen Tabellenzweiten und RB Leipzig ran. Und der hat in der laufenden Saison 2020/21 erst ein Duell verloren. Gut für den BVB: Trainer Edin Terzic kann personell beinahe aus dem Vollen schöpfen.

VereinBorussia Dortmund
CheftrainerEdin Terzic
StadionSignal-Iduna-Park (Dortmund)
Plätze81.365

BVB-Aufstellung heute gegen RB Leipzig: Dortmund ohne Emre Can in Startelf

Schmerzlich vermisst werden wird erneut Jude Bellingham, der gegen RB Leipzig erneut nicht für Startelf des BVB in Frage kommen wird. „Es ist kein Verletzter hinzugekommen. Youssoufa Moukoko ist ins Training zurückgekehrt. Wir schauen, ob es für Samstag reicht“, sagte Trainer Edin Terzic mit Blick auf das Duell gegen Leipzig (live im TV/Stream sowie in voller Länge im Live-Ticker). Dennoch wird der 16-Jährige wohl zunächst auf der Bank Platz nehmen.

Weil Erling Haaland nach überstandener Verletzung wieder voll im Saft ist. Gegen den VfL Wolfsburg am vergangenen Wochenende hatte es nicht gereicht für einen eigenen Treffer des Norwegers. Und damit eben das, was seinem Offensivpartner Jadon Sancho gelungen war. Sein erstes Saisontor könnte ein kleiner Befreiungsschlag gewesen sein. Zumindest in der Aufstellung des BVB dürfte Jadon Sancho seinen Namen wiederfinden.

BVB-Aufstellung heute gegen RB Leipzig: Edin Terzic mit Sonderlob für Thomas Delaney

Auf der linken Seite wird wohl erneut Giovanni Reyna den Vorzug vor Julian Brandt bekommen. Der deutsche Nationalspieler wird mit einer Leihe in Verbindung gebracht. Sportdirektor Michael Zorc bezog zu den Gerüchten sofort Stellung. Hinter dem Offensivtrio des BVB gesetzt ist Marco Reus. Am vergangenen Wochenende sorgte der BVB-Kapitän mit einer Äußerung, die von den Außenmikrofonen aufgefangen wurde, für Aufsehen.

Erling Haaland steht wohl wieder in der Aufstellung des BVB gegen Leipzig.

Hinter ihm im Zentrum stehen Axel Witsel und wohl auch Thomas Delaney. „Thomas hat nicht nur die letzten beiden Spiele gut bestritten. In der Zeit seit ich beim BVB bin, hat er immer wieder gute Leistungen gebracht“, lobte ihn BVB-Cheftrainer Edin Terzic. Und weiter: „Er ist ein wichtiger Spieler, da er unsere Defensive stabilisieren kann und in der Lage ist, die des Gegners zu destabilisieren.“

BVB-Aufstellung heute gegen RB Leipzig: Thomas Meunier oder Mateu Morey?

Es bleibt dabei: Thomas Meunier sucht noch immer nach seinem Platz auf der rechten Abwehrseite. So wirklich wohl fühlt sich der Belgier mit dem Spielstil des BVB offenbar noch nicht. Dennoch setzte Trainer Edin Terzic zuletzt auf den 29-Jährigen in seiner Aufstellung von Borussia Dortmund. Eine mögliche Alternative hatte sich mit Mateu Morey im Dezember für mehr empfohlen.

Die Innenverteidigung des BVB ist wie in Stein gemeißelt. Mats Hummels und Manuel Akanji sind im Zentrum gesetzt. Letzterer belohnte sich am vergangenen Wochenende gar mit einem eigenen Treffer. Auf der linken Seite dürfte erneut Raphael Guerreiro agieren. „Sie sind in der Offensive und Defensive sehr stark. Es ist ein Spiel auf Augenhöhe. Die vergangenen Partien waren lange offen“, sagte Edin Terzic vorausblickend auf das Duell mit RB Leipzig.

BVB-Aufstellung gegen RB Leipzig: So könnte die Startelf von Borussia Dortmund aussehen

Roman Bürki - Mateu Morey, Mats Hummels, Manuel Akanji, Raphael Guerreiro - Axel Witsel, Thomas Delaney - Marco Reus - Jadon Sancho, Erling Haaland, Giovanni Reyna

Rubriklistenbild: © Jens Meyer/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare