Borussia Dortmunds Mario Götze: EM wird "geiles Erlebnis"

Mario Götze

DORTMUND - Nach seinem rasanten Aufstieg mit Meister Borussia Dortmund und in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft blickt BVB-Jungstar Mario Götze voller Vorfreude auf die Europameisterschaft 2012.

„Ich freue mich einfach darauf. Es wird - hoffentlich - mein erstes großes Turnier. Natürlich will ich spielen. Wir haben eine tolle Gruppe, das wird ein geiles Erlebnis“, sagte der 19-Jährige der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

Dem EM-Turnier in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) blickt Götze zuversichtlich entgegen. „Wir wollen möglichst lange dabeibleiben, und ich denke, das kriegen wir auch hin“, meinte er. Deutsche Gegner in der Vorrundengruppe B sind Portugal, der Weltmeisterschaftszweite Niederlande und Dänemark. Götze wiederholte mit Nachdruck, dass er sich aktuell „noch nicht mit der Möglichkeit eines Wechsels“ beschäftigt. „Auf jeden Fall ein Traum“ wäre es für ihn, einmal beim FC Barcelona zu landen: „Jeder Spieler möchte gern bei Barcelona spielen. Aber ich bin in Dortmund, fühle mich hier wohl und habe einen Vertrag bis 2014.“ Trotz seiner herausragenden Entwicklung will Götze auf dem Boden bleiben. „Es ist wichtig, dass man seine Grundwerte bewahrt. Dass man seine alten Freunde behält und sich auf sie verlässt und nicht auf die, die im Erfolg kommen“, betonte er. „Aber natürlich ist es nicht ganz so einfach, normal zu bleiben“, ergänzte er mit dem Hinweis auf das „andere Leben“ als Topstar: „Das ist schon extrem.“ Entscheidend für ihn sei, „dass es letztlich um Fußball geht, um das, was mir Spaß macht“. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare