Topduell zum Bundesliga-Neustart

BVB gegen Schalke: Zwei weitere Dortmund-Stars fallen aus - S‘04 mit drei genesenen Stars

Am Samstag steigt in Dortmund das Revierderby zwischen dem BVB und Schalke. Vor allem ein Klub hat Personalsorgen zu beklagen.

  • Die Bundesliga* geht wieder los.
  • Am Samstag endet die Corona-Pause* in Deutschlands Eliteliga.
  • Das Derby Dortmund gegen Schalke ist das Duell des Spieltags. Beide Teams müssen dabei auf verletzte Spieler verzichten.

Update vom 14. Mai 2020: Die neunwöchige Bundesliga-Pause wird am Samstag mit einem absoluten Klassiker beendet. Das Revierderby zwischen dem BVB und Schalke 04 wird nicht nur aufgrund der Live-Übertragung im Free-TV von Millionen Zuschauern verfolgt. Das 180. Aufeinandertreffen der beiden Ruhrpott-Giganten wird jedoch als erstes Revierderby ohne Zuschauer* in die Bundesliga-Geschichte* eingehen.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04: Favre bestätigt zwei weitere Ausfälle beim BVB

Beim BVB kündigten sich bereits die Ausfälle von Kapitän Marco Reus und Dan-Axel Zagadou an, doch Dortmunds Trainer Lucien Favre musste bei der Online-Pressekonferenz am Donnerstag den Ausfall von zwei weiteren Stars bestätigen. Axel Witsel und Emre Can, die zuvor schon als Wackelkandidaten galten werden ausgerechnet beim Derby im heimischen Signal-Iduna-Park nicht auflaufen können. Beide Profis leiden derzeit unter Muskelproblemen.

Der BVB will seine Derby-Bilanz trotz der Personalsorgen aufpolieren, denn in den letzten acht Partien zwischen dem BVB und den Schalkern konnten die schwarz-gelben lediglich eine gewinnen. In den letzten beiden Heimspielen gegen die Gelsenkirchener kassierte man jeweils vier Gegentore, im Vorjahr gewannen die Königsblauen mit 4:2, im vorletzten Duell lieferten sich die Erzrivalen ein spektakuläres 4:4, bei dem die Hausherren sogar mit 4:0 führten.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04: Schalke mit drei genesenen Stars - Wagner will „unbedingt gewinnen“

„Wir wissen, dass wir beim letzten Mal zu Hause verloren haben. Aber die Gedanken daran sind vorbei“, meinte Coach Favre, der weiß, dass das Prestigeduell mit zusätzlicher Geisterspiel-Atmosphäre „eine mentale Frage“ wird. Die Situation stelle für „alle Trainer und alle Mannschaften eine große Herausforderung dar“.

Sein Gegenüber David Wagner sieht das genauso. „Es ist ein Derby, Geisterspiel hin oder her. Du willst dieses Spiel unbedingt gewinnen“, betonte der ehemalige Premier-League-Trainer. Personell kann Schalke wieder auf zuletzt verletzte Kräfte zählen. So kehren mit Suat Serdar, Daniel Caligiuri und Salif Sané voraussichtlich drei Stammkräfte zurück auf dem Platz. Fehlen werden neben Ozan Kabak nur die Langzeitverletzten Benjamin Stambouli und Omar Mascarell.

DerBVB und der FC Bayern sind derzeit im Rennen um ein spanisches Top-Talent. Nun hat sich der Youngster über seine Zukunft entschieden. Der FCB startet bei Union-Berlin in die „dritte Saison-Hälfte“, Trainer Flick sprach in der PK über die Corona-Pause.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04: Derby zum Bundesliga-Restart

Erstmeldung vom 11. Mai 2020:

Dortmund - Was für ein Spiel! Am 25. November 2017 holt der FC Schalke 04 einen 4:0 Rückstand in Dortmund auf. In der vierten Minute der Nachspielzeit sticht 1,98-Meter-Mann Naldo mit seinem wuchtigen Kopfball tief ins schwarz-gelbe Herz - 4:4, die BVB-Fans erstarren förmlich, während ganz Königsblau aus dem Jubeln nicht mehr herauskommt. 

Borussia Dortmund - FC Schalke 04: Verletzungspech beim BVB - Hammer-Nachricht für die Fans

Diese historische Partie liegt rund zweieinhalb Jahre zurück. Am Samstag (16. Mai) treffen die beiden Rivalen erneut aufeinander. Die Umstände werden jedoch vollkommen anders sein. Kein Jubeln, kein Leiden, ja man möchte schon fast sagen, keine Emotionen. Am Samstag steigt das erste Geisterspiel-Revierderby*.

Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke weiß um die Bedeutung der eigenen Anhänger, denn „vor leeren Rängen spielen zu müssen, ist gerade für einen Verein wie den BVB, der aus der Leidenschaft seiner Fans im Stadion* viel Kraft zieht, eine enorme Herausforderung.“ Gegen Schalke sowie für den Rest der Saison* werden sie aber nun mal fehlen - sowie auch einige Spieler.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04: Verletzungssorgen beim BVB

Der BVB wird ersatzgeschwächt gegen das Duell mit dem verhassten Nachbarn gehen. Der seit Anfang Februar wegen einer Muskelverletzung außer Gefecht gesetzte Nationalspieler Marco Reus fällt sicher aus, ebenso wie der Langzeitverletzte Dan-Axel Zagadou (Außenbandanriss).

„Marco ist für den Samstag leider noch kein Thema“, sagte der Leiter der BVB-Lizenzspielerabteilung, Sebastian Kehl, der WAZ. „Ansonsten haben wir ein paar angeschlagene Spieler, werden aber die nächsten Tage noch abwarten müssen.“ Zu den großen Wackelkandidaten gehören Axel Witsel und Emre Can, die vor der Corona-Auszeit die Mittelfeldachse beim BVB bildeten, sich nun aber mit muskulären Problemen herumplagen.

Marco Reus (r.) fällt gegen Schalke sicher aus, Axel Witsel wohl ebenfalls.

Darüber hinaus sind Achraf Hakimi, die in Ungnade gefallenen Mario Götze und Marcel Schmelzer sowie auch Jadon Sancho, dessen Zukunft den BVB weiter beschäftigt, fraglich. Das Quartett kann zwar wieder mit der Mannschaft trainieren, eine endgültige Entscheidung in puncto Einsatz gegen Schalke steht jedoch noch aus. Manuel Akanji ist aufgrund privater Gründe bis auf Weiteres vom Training freigestellt. Der Schweizer wird demnächst Vater.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04: Wagner-Elf muss ebenfalls auf Leistungsträger verzichten

Das Verletzungslazarett beim finanziell gebeutelten FC Schalke 04 hat sich unterdessen ein wenig gelichtet. Hatten die Königsblauen vor wenigen Wochen ja noch Mühen, den Spieltagskader zu stellen, ist die Situation mittlerweile ein wenig entspannter. 

Definitiv fehlen werden Chefcoach David Wagner jedoch Salif Sané (Individuelles Training nach Knieverletzung), Daniel Caliguiri (Innenbandverletzung), Omar Mascarell (Sehnenabriss am Adduktorenbereich), Benjamin Stambouli (Fußbruch) und Ozan Kabak (Trainingsrückstand nach Lendenwirbelbruch).

Borussia Dortmund - FC Schalke 04: Hammer-Nachricht für die Fans - Derby live im Free-TV

Unterdessen gibt es noch eine erfreuliche Nachricht für die Fans. Das Revierderby wird nämlich live im Fernsehen übertragen - kostenlos. Der Pay-TV Sender Sky gab jüngst bekannt, die Samstagskonferenz auf seinem Haussender Sky Sport News HD zu zeigen. Am Samstag wird gewiss ein besonderer Fokus auf Dortmund gegen Schalke liegen. Dadurch soll verhindert werden, dass sich Menschen zum Fußball gucken treffen und sich dort womöglich mit dem Coronavirus infizieren.

Sie wollen weitere spannende Fakten zum Duell der beiden Rivalen? 24vest.de liefert ihnen zusätzliche Informationen zum Derby*.

*tz.de und 24vest.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © dpa / Bernd Thissen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare