BVB vor brisanter Woche: Klopp hofft auf Hummels

Mats Hummels

DORTMUND - Trainer Jürgen Klopp hofft beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund auf die schnelle Rückkehr des erkrankten Mats Hummels. "Wir unternehmen alles, damit er wieder spielen kann", sagte Klopp vor dem Spiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Hannover 96.

Hummels konnte wegen eines grippalen Infekts am Mittwoch im Pokal-Viertelfinale bei Bayern München (0:1) nicht mitwirken. Das Aus im Pokal will Klopp schnell abhaken. "Wir stehen vor einer Woche, die an Brisanz kaum zu überbieten ist", meinte der Coach am Donnerstag. Nach dem Match gegen Hannover bestreitet Dortmund am 5. März in der Champions League das Achtelfinal-Rückspiel gegen Schachtjor Donezk (Hinspiel 2:2). Am 9. März steht das Revierderby bei Schalke 04 auf dem Programm.

Mit einem Einsatz von Angreifer Robert Lewandowski gegen Hannover rechnet Klopp nicht. "Ich glaube nicht an eine große Chance", erklärte Klopp vor der Berufsverhandlung gegen die Drei-Spiele-Sperre für Lewandowski an diesem Freitag (10.30 Uhr), wenn das DFB-Bundesgericht in Frankfurt/Main in diesem Fall tagt. Sollte die Sperre so bleiben, wäre der Pole gegen Hannover letztmals nicht spielberechtigt. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare