Wer wird Nachfolger?

Bericht: Trennung zwischen BVB und Tuchel spätestens Mittwoch

Thomas Tuchel steht beim BVB noch bis Sommer 2018 unter Vertrag.
+
Thomas Tuchel steht beim BVB noch bis Sommer 2018 unter Vertrag.

Dortmund - Die Trennung zwischen Borussia Dortmund und Thomas Tuchel ist nur noch eine Frage der Zeit. Ein Kandidat für die Nachfolge soll bereits abgesagt haben.

Die Trennung von Borussia Dortmund und Trainer Thomas Tuchel soll bis spätestens Mittwoch vollzogen werden. Das berichtet die WAZ.

Trotz des Pokalsieges und der Qualifikation für die Champions League ist das Verhältnis zwischen Tuchel und den BVB-Verantwortlichen um Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke zerrüttet. Tuchels Vertrag läuft noch bis Juni 2018, laut WAZ soll die Abfindung unter zwei Millionen Euro betragen.

Nach einer angeblichen Absage von Julian Nagelsmann (1899 Hoffenheim) gilt weiterhin Ex-Bundesliga-Trainer Lucien Favre als Favorit auf Tuchels Nachfolge. Der Vertrag des Schweizers beim französischen Erstligisten OGC Nizza läuft noch bis Juni 2019.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare