Bayer 04 übernimmt Stadionverbote des BVB

LEVERKUSEN - Bayer Leverkusen übernimmt am Sonntag im Fußball-Bundesligaspiel gegen Borussia Dortmund die vom BVB verhängten Stadionverbote gegen acht Personen.

Diese sogenannten Fans waren am 1. September 2012 während der Partie des BVB II in Erfurt durch das Zeigen rechtsextremer Symbole aufgefallen, teilte der BVB am Donnerstag mit. Bereits am ersten Rückrunden-Spieltag hatte Werder Bremen bei der Partie gegen die Dortmunder die Stadionverbote übernommen. Das Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten Bayer 04 und Meister Borussia Dortmund ist mit 30.100 Zuschauern ausverkauft. - LNW

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare