Archiv – Politik

Russlands Präsident Putin hält seine 17. Rede an die Nation: Scharfe Worte in Richtung Westen

Russlands Präsident Putin hält seine 17. Rede an die Nation: Scharfe Worte in Richtung Westen

Bei seiner 17. Rede an die Nation geht es Kremlchef Putin vor allem um den Kampf gegen die Folgen der Corona-Pandemie. Doch am Schluss droht er dem Westen mit scharfen Worten.
Russlands Präsident Putin hält seine 17. Rede an die Nation: Scharfe Worte in Richtung Westen
Polizist in Ohio erschießt schwarze Jugendliche

Polizist in Ohio erschießt schwarze Jugendliche

Der Schuldspruch im Fall George Floyd brachte Erleichterung - für einen Moment. Doch schon diskutiert Amerika wieder über tödliche Polizeischüsse. Das Opfer: ein 16 Jahre altes schwarzes Mädchen.
Polizist in Ohio erschießt schwarze Jugendliche
Bundeswehr stellt Weichen für Eilabzug aus Afghanistan

Bundeswehr stellt Weichen für Eilabzug aus Afghanistan

Ist ein Abzug aus Afghanistan am 20. Jahrestag von 9/11 das falsche Symbol? Die US-Regierung plant jedenfalls um und macht damit Druck auf Verbündete. Berlin besteht auf einen geordneten Rückzug.
Bundeswehr stellt Weichen für Eilabzug aus Afghanistan

US-Justizministerium prüft Arbeit der Polizei in Minneapolis

Ist Derek Chauvin, jener Polizist, der George Floyds Tod verschuldete, ein Einzelfall? Oder hat die Polizei von Minneapolis generell ein Problem? Dieser Frage will das US-Justizministerium nachgehen.
US-Justizministerium prüft Arbeit der Polizei in Minneapolis

Söder sagt Laschet volle Unterstützung zu

Der CSU-Chef bekommt am Tag nach der Entscheidung in der K-Frage von seinen Parteifreunden langen Applaus. Julia Klöckner schlägt für die Zukunft einen „Entscheidungsrat“ von CDU und CSU vor.
Söder sagt Laschet volle Unterstützung zu

Putin warnt Westen vor Überschreiten der „roten Linie“

In seiner Rede an die Nation stimmt der russische Präsident Putin harsche Töne an in Richtung Westen und warnt vor unzulässiger Einmischung und Provokationen.
Putin warnt Westen vor Überschreiten der „roten Linie“

Hunderte Festnahmen bei Pro-Nawalny-Demos in Russland

„Ein Arzt für Nawalny!“: In mehr als 50 russischen Städten gibt es Proteste gegen die Behandlung des inhaftierten Kremlkritikers. In Moskau werden zwei führende Nawalny-Mitarbeiterinnen festgesetzt.
Hunderte Festnahmen bei Pro-Nawalny-Demos in Russland

Merkels Notbremsen-Gesetz: Ausgangssperren und weitere neue Regeln - Bundestag stimmt dafür

Am Mittwoch hat der Bundestag über die bundesweite Corona-Notbremse entschieden. Die Gesetzesnovelle hat damit eine wichtige Hürde genommen. Der News-Ticker.
Merkels Notbremsen-Gesetz: Ausgangssperren und weitere neue Regeln - Bundestag stimmt dafür

Bayern: Ärzte dürfen Astrazeneca altersunabhängig spritzen

Nach Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern hebt auch Bayern die Impf-Priorisierung für das Astrazeneca-Präparat auf. In Arztpraxis darf das Vakzin auch Personen unter 60 verimpft werden.
Bayern: Ärzte dürfen Astrazeneca altersunabhängig spritzen

Johnson gab Staubsauger-Unternehmer Steuer-Versprechen

Der britische Premier Johnson hat eingeräumt, SMS mit dem Chef des Staubsauger-Konzerns Dyson ausgetauscht zu haben. Der sollte in der Pandemie Beatmungsgeräte produzieren. Und stellte eine Bedingung.
Johnson gab Staubsauger-Unternehmer Steuer-Versprechen

Kanzlerkandidat Laschet: Ministerpräsident sauer über „Unprofessionalität“ in seiner Partei

Kanzlerkandidat Laschet ist als Sieger aus dem Unions-Machtkampf hervorgegangen. Doch noch sind nicht alle CDU/CSU-Anhänger begeistert. Der News-Ticker.
Kanzlerkandidat Laschet: Ministerpräsident sauer über „Unprofessionalität“ in seiner Partei

Weißer Ex-Polizist im Fall George Floyd schuldig gesprochen

George Floyds Tod hatte in den USA die größte Protestbewegung seit Jahrzehnten ausgelöst. Nun gibt es einen Schuldspruch. Für den US-Präsidenten nur der Anfang im Kampf gegen strukturellen Rassismus.
Weißer Ex-Polizist im Fall George Floyd schuldig gesprochen

Kanzlerkandidat Laschet in der ARD: „Fiese“ Abmoderation sorgt für Lacher bei Zuschauern

Armin Laschet steht als Kanzlerkandidat der Union bei ZDF und ARD Rede und Antwort. Er teilt gegen andere Parteien aus. Der News-Ticker.
Kanzlerkandidat Laschet in der ARD: „Fiese“ Abmoderation sorgt für Lacher bei Zuschauern

Umfrage-Beben schockiert Union: Dramatischer Absturz nach Laschet-Kür - Grüne plötzlich vorn

Ein herber Schlag für die Union: Der Kanzlerkandidat steht, aber bei einer Umfrage liegen plötzlich die Grünen vorn.
Umfrage-Beben schockiert Union: Dramatischer Absturz nach Laschet-Kür - Grüne plötzlich vorn

200 Festnahmen bei Demos gegen Corona-Politik in Berlin

Handfeste Rangeleien, fliegende Flaschen und Polizisten, die Pfefferspray einsetzen: In der Hauptstadt ist es bei Corona-Protesten zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen.
200 Festnahmen bei Demos gegen Corona-Politik in Berlin

Menschheit durch Künstliche Intelligenz bedroht? Diese Schutzmaßnahmen plant die EU

Künstliche Intelligenz hat den Alltag erobert - und wird künftig noch mehr das Leben der Menschen prägen. Die EU-Kommission erklärt, welche Grundregeln man dafür plant.
Menschheit durch Künstliche Intelligenz bedroht? Diese Schutzmaßnahmen plant die EU

Nawalny-Demonstrationen in Russland: „Putin ist ein Mörder“

Die Demonstrationen für Alexej Nawalny in Russland reißen nicht ab. Es werden immer mehr Menschen festgenommen.
Nawalny-Demonstrationen in Russland: „Putin ist ein Mörder“

EU nimmt Kurs auf eine Zukunft ohne Klimagase

Die Überhitzung der Erde stoppen: Die EU will dazu einen wichtigen Beitrag leisten. Nach langem Hin und Her steht das Etappenziel bis Ende dieses Jahrzehnts. Doch nicht nur die Grünen sind ernüchtert.
EU nimmt Kurs auf eine Zukunft ohne Klimagase

Astrazeneca für alle? Zwei Bundesländer heben Impfpriorisierung in Praxen auf

Gibt es bald Astrazeneca für alle? Bund und Länder denken offenbar über eine Aufhebung der Impfpriorisierung in Praxen nach. Ein Bundesland prescht vor.
Astrazeneca für alle? Zwei Bundesländer heben Impfpriorisierung in Praxen auf

Drastische Warnung wegen Inzidenz-Hoch bei Kindern: Schulen „nur noch im Distanzunterricht zu retten“

Karl Lauterbach ist wegen steigenden Corona-Inzidenzen bei Kindern und Jugendlichen alarmiert. Für den Unterricht Schulen formuliert er eine drastische Warnung.
Drastische Warnung wegen Inzidenz-Hoch bei Kindern: Schulen „nur noch im Distanzunterricht zu retten“