Archiv – Politik

Aufstand nach „Hart aber fair“: „Wahnsinnige Hysterie“

Aufstand nach „Hart aber fair“: „Wahnsinnige Hysterie“

Bei „Hart aber fair“ ging es am Montag um Grenzwerte, Dieselfahrverbote und Nachrüstungsmöglichkeiten. Lungenfacharzt Dieter Köhler erklärte dabei, warum er die vorgegebenen Emissionswerte für „einen Witz“ hält.  
Aufstand nach „Hart aber fair“: „Wahnsinnige Hysterie“
Merkel zeigt Verständnis für Frust vieler Ostdeutscher

Merkel zeigt Verständnis für Frust vieler Ostdeutscher

In Ostdeutschland schlägt Angela Merkel häufig besonders stark die Wut vieler Bürger entgegen. Sie zeigt aber Verständnis für deren Unzufriedenheit.
Merkel zeigt Verständnis für Frust vieler Ostdeutscher
Wilder Brexit? EU-Kommission stellt erste Notfall-Regelungen vor

Wilder Brexit? EU-Kommission stellt erste Notfall-Regelungen vor

Eine Lösung beim Brexit scheint derzeit nicht in Sicht. Die EU-Kommission hat nun erste Notfall-Regelungen für einen No-Deal-Brexit vorgestellt. Alle News im Live-Ticker.
Wilder Brexit? EU-Kommission stellt erste Notfall-Regelungen vor

AfD als „Prüffall“: Bund und Länder beschließen gemeinsames Vorgehen

Die AfD wurde vom Bundesamt für Verfassungsschutz zum „Prüffall“ erklärt. Seitdem wenden sich immer mehr Wähler von der Partei ab. Die Behörde gab nun ihr weiteres Vorgehen bekannt. 
AfD als „Prüffall“: Bund und Länder beschließen gemeinsames Vorgehen

US-Vizepräsident Pence: Venezuelas Maduro "muss weg"

Washington (dpa) - Mitten in der eskalierenden politischen und wirtschaftlichen Krise Venezuelas hat US-Vizepräsident Mike Pence der Opposition des Landes in einer Videobotschaft die Unterstützung der USA zugesagt.
US-Vizepräsident Pence: Venezuelas Maduro "muss weg"

FBI warnt: Shutdown wird zum Sicherheitsrisiko

Kein Geld mehr, um Informanten zu bezahlen: Das FBI steht vor einem ungewöhnlichen Problem, heißt es aus dem FBI-Berufsverband FBIAA.
FBI warnt: Shutdown wird zum Sicherheitsrisiko

Hongkong will Schmähung der Nationalhymne bestrafen

Hongkong (dpa) - In der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong soll jeglicher Mangel an Respekt gegenüber der Nationalhymne künftig unter Strafe stehen.
Hongkong will Schmähung der Nationalhymne bestrafen

Autobombe explodiert in Assad-Hochburg Latakia

Damaskus (dpa) - Bei der Explosion einer Autobombe in der nordsyrischen Hochburg von Präsident Baschar Al-Assad, Latakia, ist eine Person getötet worden.
Autobombe explodiert in Assad-Hochburg Latakia

Strompreis soll beim Kohleausstieg nicht zu stark steigen

Es ist eine riesige Aufgabe: Deutschland will nach der Atomenergie auch aus dem Kohlestrom aussteigen. Eine Kommission hat schon viele Details ausgehandelt, die für den Bund teuer werden könnten. Zentrale Fragen sind allerdings noch offen.
Strompreis soll beim Kohleausstieg nicht zu stark steigen

Jeder vierte Katholik von der Kirche entfremdet

Für die Umfrage "Kirchenmitglied bleiben?" sind rund 1400 Katholiken zu ihrer Einstellung zur Kirche befragt worden. Das Ergebnis hat die Marktforscher teils überrascht.
Jeder vierte Katholik von der Kirche entfremdet

Merkel kann Wut vieler Ostdeutscher verstehen: „Finde es nicht verwunderlich“ 

Angela Merkel (CDU) zeigt Verständnis für den Frust vieler Ostdeutscher und äußerte sich in einem Interview über die Unterschiede zwischen Ost und West. 
Merkel kann Wut vieler Ostdeutscher verstehen: „Finde es nicht verwunderlich“ 

AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer

Bei einer Gedenkstunde im bayerischen Landtag hat Charlotte Knobloch die AfD kritisiert. Daraufhin verließen mehrere Abgeordnete den Saal.
AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer

Papst mahnt Trump: „Die Angst macht verrückt“

Trotz des Shutdowns besteht Donald Trump weiterhin auf die Mauer zwischen den USA und Mexiko. Nun äußert sich der Papst zu der prekären Situation. Alle News aus dem Weißen Haus im Ticker.
Papst mahnt Trump: „Die Angst macht verrückt“

So unterschiedlich ticken Ost- und Westdeutsche: Zweifel an der Demokratie als Staatsform

Wie eine Umfrage zeigt, gibt es immer noch Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschen. So stehen Ostdeutsche der Demokratie skeptischer gegenüber. Auch Migrationspolitik wird unterschiedlich bewertet.
So unterschiedlich ticken Ost- und Westdeutsche: Zweifel an der Demokratie als Staatsform

Zahl der Asylanträge sinkt um 16 Prozent

Die Zahl der Menschen, die in Deutschland Asyl beantragen, sinkt weiter. Allerdings sind unter denjenigen, die hierzulande um Schutz nachsuchen, auch viele, die nicht als Flüchtling anerkannt werden. Sie zur Rückkehr in die Heimat zu bewegen, ist …
Zahl der Asylanträge sinkt um 16 Prozent

AfD-Abgeordnete sorgen für Eklat im bayerischen Landtag

Eklat im bayerischen Landtag: Einige Abgeordnete der AfD-Fraktion haben am Mittwoch bei einer Gedenkveranstaltung für NS-Opfer das Plenum demonstrativ für zehn Minuten verlassen.
AfD-Abgeordnete sorgen für Eklat im bayerischen Landtag

Deutlicher Rückgang der Asylanträge - Seehofer: Maßnahmen zeigen „gewünschte Wirkung“

Innenminister Horst Seehofer zeigte sich zufrieden: Im Jahr 2019 gingen die Erst- und Folgeanträge von Asylbewerbern in Deutschland deutlich zurück. 
Deutlicher Rückgang der Asylanträge - Seehofer: Maßnahmen zeigen „gewünschte Wirkung“

„Gelbwesten“-Demo gegen Merkel: Gespalten zwischen „Nie wieder Deutschland“ und der Nationalhymne

Nach der Eskalation der „Gelbwesten“-Proteste räumt die Regierung Fehler ein - will aber weiter hart gegen die Demonstranten vorgehen. News-Ticker.
„Gelbwesten“-Demo gegen Merkel: Gespalten zwischen „Nie wieder Deutschland“ und der Nationalhymne

„Pure Erniedrigung“: Hartz-IV-Empfänger berichten über demütigende Maßnahmen beim Jobcenter

Hartz-IV-Maßnahmen sollen Arbeitslose bei der Jobsuche voranbringen. Doch Aufgaben auf Grundschulniveau sind bei diesen „Fortbildungen“ möglicherweise keine Seltenheit.
„Pure Erniedrigung“: Hartz-IV-Empfänger berichten über demütigende Maßnahmen beim Jobcenter

Weltjugendtag in Panama eröffnet - Warten auf Franziskus

Zwischen zwei Weltmeeren, Sandstränden und den Glitzerfassaden von Panamas moderner Hauptstadt trifft sich der katholische Nachwuchs zum Weltjugendtag. Der Startschuss fällt schon vor der Ankunft des wichtigsten Gastes.
Weltjugendtag in Panama eröffnet - Warten auf Franziskus