Geld abgehoben, um zu wechseln

Zwei Männer bitten um Hilfe - dann entpuppen sie sich als Betrüger

+
Bereitwillig war der arglose junge Mann mit den Betrügern zur Bank gegangen, um Geld abzuheben.

Seine Hilfsbereitschaft musste ein junger Reisender Hamm bitter bereuen. Als ihn am Montagmittag zwei  Männer am Bahnhof bitten, ihnen Geld zu wechseln, zögert der 20-Jährige zunächst nicht lang...

Bereitwillig hatte sich der Duisburger am Bahnhof in Hamm bereit erklärt, mit den beiden Männern zu einer Bank zu gehen, Geld abzuheben und es einzuwechseln. Doch als er ihnen die kleinen Scheine aushändigt, fackeln die nicht lang und hauen mit der Kohle ab - natürlich ohne dem 20-Jährigen den Gegenwert auszuhändigen. 

Der arglose Duisburger beschrieb die beiden Unbekannten nach Polizeiangaben als etwa 20 bis 30 Jahre alt mit schwarzen Haaren. Einer soll einen Bart getragen haben. Einer habe zudem eine braune, der Andere eine schwarze Jacke getragen. 

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 916-0 entgegen. 

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare