Zehn Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus

+
Symbolbild

Duisburg - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus sind vier Menschen schwer und sechs leicht verletzt worden.

Da das Treppenhaus in Flammen gestanden habe, hätten sich einige Bewohner in der Nacht zu Montag mit einem Sprung aus dem Fenster in ein Sprungkissen retten müssen, teilte die Polizei Duisburg am Montag mit. 

Unter den Verletzten seien auch Kinder gewesen. Die vier Schwerverletzten wurden mit Rettungshubschraubern in Spezialkliniken gebracht. Warum das Haus im Duisburger Stadtteil Untermeiderich brannte, war zunächst unklar. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare