Wildschweinrotte quert Autobahn

Unfall mit neun Autos auf der A46 - das ist der Auslöser

+
Symbolbild

Iserlohn/Hagen - Neun Autos waren in der Nacht zu Sonntag in einen großen Unfall auf der A46 bei Hagen verwickelt. Die Autobahn war stundenlang gesperrt. Der Auslöser war außergewöhnlich. 

Gegen 1.20 Uhr in der Nacht querte eine Wildscheinrotte in Höhe der Ausfahrt Hagen-Elsey die Fahrbahn. Insgesamt neun Autos, die auf dem Weg in Richtung Hagen waren, kollidierten mit den Tieren. Einige Wildschweine wurden getötet. Wie viele, ließ sich nicht mehr ermitteln.

An den Autos entstand nach Angaben der für die Autobahn zuständigen Polizei Dortmund erheblicher Sachschaden. Vier Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Detail-Angaben zum Unfallhergang konnte die Polizei nicht machen. Zur Reinigung musste die Fahrbahn bis 5 Uhr komplett gesperrt werden.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare