Diesmal in Solingen

Wieder illegales Autorennen in NRW: Über rote Ampeln vor Polizei geflüchtet

+

Moers, Hamm, Duisburg, Krefeld - und jetzt offenbar Solingen: In der Stadt im Bergischen Land sollen sich am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr zwei Autofahrer ein illegales Rennen geliefert haben.

Solingen - Nach einem mutmaßlichen illegalen Straßenrennen auf einer Bundesstraße in Solingen sucht die Polizei Wuppertal nach zwei Autofahrern. 

Ein Streifenwagen habe die Raser am späten Mittwochabend zunächst bemerkt. Sie hätten die zulässige Höchstgeschwindigkeit augenscheinlich erheblich überschritten, teilte die Polizei Wuppertal am Donnerstag mit. 

Als die Beamten eines der Fahrzeuge kontrollieren wollte, seien beide Fahrer mit hoher Geschwindigkeit geflüchtet, hätten dabei mehrere rote Ampel missachtet und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Sie konnten entkommen, die Polizei sucht nach Zeugen. - dpa

Lesen Sie zum Thema auch:

Mutmaßliches Autorennen mit Todesopfer in Moers

- Illegales Autorennen: Hammer (19) liefert sich Duell auf Kamener Straße

Illegales Rennen auf der Münsterstraße: Polizei kassiert Führerscheine

Trotz Todesfall in Moers rasen sie weiter! Polizei stoppt illegale Autorennen

Gewaltiges Trümmerfeld: Getunter Focus rast in Taxi - Motorblock herausgerissen

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare