Beifahrer stirbt bei Alleinunfall

Tödlicher Unfall auf der A2 - Anschlussstelle bis in die Abendstunden gesperrt

+

Recklinghausen - Auf der A2 bei Recklinghausen hat es am Montagmittag einen tödlichen Unfall gegeben. Es kommt vor Ort zu Verkehrsbehinderungen.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall um 13.08 Uhr an der Anschlusstelle Recklinghausen-Ost. Es handele sich um einen Alleinunfall, weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt.

Das Fahrzeug war Richtung Hannover unterwegs. Aus bislang unklarer Ursache kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab. "Sein Auto durchbrach die Leitplanken der Auf- und Abfahrt, überschlug sich, rutschte die angrenzende Böschung hinunter und kam dort zum Stillstand", teilt die Polizei mit.

Der Beifahrer verstarb noch an der Unfallstelle, der Fahrer des Wagens wurde schwer verletzt.

Die Anschlussstelle Recklinghausen-Ost ist für die Dauer der Unfallaufnahme bis voraussichtlich 20 Uhr komplett gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen. "Ortskundige werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren", so die Polizei abschließend.

Die aktuelle Verkehrslage

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare