Mit Kia auf Sattelzug

Tödlicher Unfall auf A2: Mann (29) kracht mit Auto auf Stauende und stirbt

+

Ein 29-jähriger Autofahrer ist am Dienstagabend bei einem schweren Unfall auf der A2 ums Leben gekommen. Der Mann übersah ein Stauende und fuhr mit seinem Auto auf einen Sattelzug auf.

Münster/Castrop-Rauxel - Der Mann aus Dortmund fuhr am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr mit seinem Wagen auf der A2 auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Hannover. 

Laut Polizei übersah er aus bislang ungeklärter Ursache bei Castrop-Rauxel ein Stauende und fuhr mit seinem Kia von hinten auf einen Sattelzug auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 29-Jährige demnach tödlich verletzt. 

Die Autobahn war zwischenzeitlich für etwa vier Stunden gesperrt. 

Auf der A2 hatte es am Dienstag einen weiteren schweren Unfall gegeben. Zwei Lkw krachten aufeinander auf. Auf der 45 beim Kreuz Hagen hatte es am Mittwochmorgeneinen Lkw-Unfall gegeben. Dabei wurde ein Fahrer eingeklemmt. Noch schlimmer endete ein Unfall in Steinhausen. Eine junge Mutter wurde aus ihrem Wagen geschleudert und kam ums Leben.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare