"Wie fädel ich mich richtig ein?"

Schwerpunktaktion der Polizei auf der Autobahn 1

+

Münter - Ab  Montag kontrollieren die Beamten der Polizei Münster auf der Autobahn 1 verstärkt die Autofahrer. Die Schwerpunktaktion zur Senkung der Unfallzahlen auf dem etwa 160 Kilometer langen Zuständigkeitsbereich steht unter dem Motto: "Wie fädel ich mich richtig ein?"

Denn beim Auf- oder Abfahren an Autobahnen passieren immer wieder schwere Unfälle. 

Bis zum 29. Oktober stehen von Osnabrück-Hafen bis Hamm-Bockum aber auch Abstands- und Geschwindigkeitsüberwachungen, Alkohol- und Drogenkontrollen, sowie die Ablenkung durch Smartphones im Fokus. 

Darüber hinaus werfen die Beamten bei ihren Kontrollen auch einen Blick auf Lenk- und Ruhezeiten und die Ladungssicherung. 

Im letzten Jahr wurden insgesamt 228 Menschen auf der Autobahn 1 verletzt, davon 77 schwer. 2017 wurde bereits ein Mensch getötet, 62 wurden schwer und 88 leicht verletzt.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.