Karneval feiert Höhepunkt

Rosenmontag 2020: Karneval im Ruhrgebiet - die wichtigsten Infos zu den größten Umzügen im Pott

+
Wo finden im Ruhrgebiet Umzüge an Rosenmontag statt? Zum Beispiel in Dortmund, wie hier in der Nordstadt.

In mehreren Städten im Ruhrgebiet finden Umzüge am Rosenmontag statt. Hier sind die wichtigsten Infos in der kompakten Übersicht.

  • An Rosenmontag 2020 finden im Ruhrgebiet viele Umzüge statt.
  • Die Startzeiten sind von Stadt zu Stadt unterschiedlich.
  • In Dortmund, Essen und Bochum finden mitunter die größten Umzüge statt.

Update, Montag (24. Februar), 11 Uhr: Dortmund/Köln - Es gibt gute Nachrichten für die Umzüge an Rosenmontag - zumindest in Bochum. Hier findet der Rosenmontagszug statt, wie die Stadt Bochum via Twitter mitteilte.

Rosenmontag 2020 im Ruhrgebiet: Umzug in Bochum findet statt

Es könnte zwar nass und ungemütlich werden, aber der Sturm hält sich in Grenzen, weshalb der Umzug an Karneval wie gewohnt stattfindet. Und ein richtiger Narr lässt sich ja auch vom Wetter nicht die Karnevalslaune verderben.

Update, Sonntag (23. Februar), 12.50 Uhr: Ein Unwetter hat heute NRW und das Ruhrgebiet erreicht. Aufgrund des Unwetters sind Karnevalszüge in Köln und Düsseldorf abgesagt worden. Fällt jetzt auch der Rosenmontag 2020 ins Wasser?

Erstmeldung, Dienstag (18. Februar): Karneval ist gelinde gesagt nicht der größte Spaß für die Kinder des Ruhrgebiets. Wenn es schon Rosenmontag sein muss, dann in Köln oder Düsseldorf. Doch auch an der Ruhr finden beachtliche Umzüge an Rosenmontag statt, berichtet RUHR24.de*. Etwa in Dortmund, Essen oder Duisburg. Das sind die größten Züge im Ruhrgebiet:

Dortmund: Zug am Rosenmontag startet in der Nordstadt

Dortmund: In der Heimat des BVB startet der Rosenmontagszug am 24. Februar um 14 Uhr am Festplatz an der Eberstraße in der Nordstadt. Hier findet im Frühling normalerweise die Osterkirmes statt. Von dort aus bewegt sich der Zug an Karneval durch die Nordstadt von Dortmund in Richtung Süden, also in die Innenstadt von Dortmund.

Der Rosenmontagszug in Dortmund führt auch durch die Nordstadt - wie hier über die Münsterstraße.

Ziel des Zuges in Dortmund ist gegen 16.30 Uhr der Friedensplatz im Schatten des Rathauses. Die Stationen beim Rosenmontagsumzug zwischen Startpunkt und Endziel lauten:

  • Leopoldstraße, 
  • Heckenstraße, 
  • Münsterstraße (Fußgängerzone), 
  • Heiligegartenstraße, 
  • Bornstraße, 
  • Schwanenwall, 
  • Ostwall und 
  • Südwall
Entlang dieser Strecke führt der Rosenmontagszug durch Dortmund.

Auf dem Friedensplatz findet an Rosenmontag von 14 Uhr bis 18 Uhr eine karnevalistische Revue statt. Auf dem Alten Markt findet von Weiberfastnacht bis Rosenmontag die Karnevalskirmes statt.

Wer dafür noch ein passendes Kostüm an Karneval sucht, wird hier fündig: RUHR24 hat die besten Verkleidungstrends für die Faschings-Saison 2020 zusammengetragen.

Bochum: In Linden findet der größte Umzug an Rosenmontag statt

Bochum: Der größte Rosenmontagsumzug in der Universitätsstadt Bochum findet am 24. Februar ab 14.11 Uhr in Bochum-Linden statt, einem südlichen Stadtteil. Das Ganze nennt sich "Lindwurm". Das Motto in diesem Jahr lautet "Die wilden 20er – Helau!".

Hauptsächlich bewegt sich der Umzug über die Hattinger Straße mit Startpunkt an der großen Kreuzung an der Wuppertaler Straße. Von da aus ziehen die 34 Gruppen und Festwagen voller Karnevalisten in Richtung Linden-Ortskern, wo an der katholischen Kirche ein Bühnenprogramm stattfindet.

Das ist die Route des Rosenmontagsumzug in Bochum.

Essen: 45 Gesellschaften beim Rosenmontag in der Ruhr-Metropole

Essen: Auch Essen feiert als eine der größten Städte im Ruhrgebiet Karneval - 45 Gruppen nehmen an Rosenmontag am Umzug teil. Los geht es um 13.11 Uhr an der Grugahalle. Von hier aus geht es in die Rüttenscheider Straße Richtung Stadtmitte. Am Rüttenscheider Stern in die Klarastr, dann in die Friederiken-, Brunnen-, Hohenzollerstraße und von dort auf die Huyssenallee bis zur Rolandstraße.

Achtung, in diesem Jahr gibt es eine Änderung auf der Rosenmontagszugstrecke in Essen. Wie das Festkomitee mitteilt, ändert sich in diesem Jahr der Endpunkt des Zuges, der traditionell in Essen-Rüttenscheid liegt. Grund dafür ist eine Großbaustelle der Ruhrbahn auf der Huyssenallee in Höhe der Philharmonie.

In 2020 endet der Rosenmontagszug in Essen auf der Hohenzollernstraße. Ecke Huyssenallee. Ebenfalls ändert sich, bedingt durch diese Baustelle, der Standort der Ehrentribüne. Neuer Standort der Ehrentribüne ist die Hohenzollernstraße Ecke Admiral-Scheer-Straße (direkt vor dem Boccia Platz).

Duisburg: Hafenstadt feiert Rosenmontag 

Duisburg: Der Rosenmontagszug in Duisburg steht in diesem Jahr unter dem Motto: "Smart City als neuer Dialog, uns' Karneval bleibt analog". Der Duisburger Rosenmontagszug hat eine Länge von circa 1,5 km, die Zugstrecke ist ca. 4 km lang. Er beginnt um 13.11 Uhr in Neudorf, zieht dann von der Bismarckstraße Richtung Hauptbahnhof, zum Opernplatz und weiter in Richtung Rathaus und von dort aus in den Innenhafen von Duisburg, wo er sich schließlich gegen 15 Uhr auflöst.

Gelsenkirchen: Heimat des FC Schalke mit 50. Umzug an Rosenmontag

Gelsenkirchen: In der Heimat des FC Schalke 04 feiern die Karnevalisten in diesem Jahr ihren 50. Rosenmontagsumzug. Los geht es um 14.30 Uhr mit 54 Gruppen im Stadtteil Erle. Der Rosenmontagsumzug ist übrigens die größte Freiluftveranstaltung in Gelsenkirchen, heißt es vom Festkomitee Gelsenkirchener Karneval. 80.000 Jecken werden dort erwartet.

Video: Wetter zu Karneval: Jetstream bringt neuen Wind - hier wird es wieder stürmisch

Startpunkt des Rosenmontagszugs in Gelsenkirchen ist die Willi-Brandt Allee/Cranger Straße. Weiter geht es dann über die Auguststraße, die Cranger Straße und die Breitestraße. Die Ehrentribüne steht an der Borgswiese - vor der Sparkasse.

Oberhausen: Großer Umzug findet nicht am Rosenmontag statt

Oberhausen: Achtung! Anders als in vielen anderen Städten im Ruhrgebiet findet der große Karnevalszug durch die City von Oberhausen schon am Sonntag (23. Februar) ab 14 Uhr statt. Am Rosenmontag (24. Februar) gibt es in Oberhausen noch zwei weitere Umzüge: ab 11.11 Uhr den Pöstertreck der KG Wagaschei in Alstaden und um 15 Uhr den Karnevalszug in Vondern.

Im Fokus aber steht der große Umzug am Sonntag in Alt-Oberhausen, der um 14 Uhr mit dem Abmarsch des Zugs beginnt und circa gegen 18 Uhr endet. Der Zugweg verläuft über:

  • Friedrich-Karl-Straße, 
  • Hermann-Albertz-Straße, 
  • Blumenthalstraße, 
  • Grenzstraße, 
  • Alsenstraße, 
  • Helmholtzstraße, 
  • Nohlstraße, 
  • Hermann-Albertz-Straße, 
  • Havensteinstraße, 
  • Christian-Steger-Straße, 
  • Düppelstraße, 
  • Schwartzstraße, 
  • Gerichtstraße, 
  • Poststraße, 
  • Friedensplatz, 
  • Langemarkstraße, 
  • Paul-Reusch-Straße, 
  • Helmholtzstraße bis 
  • Friedrich-Karl-Straße

Recklinghausen: Fete findet an Rosenmontag auf dem Rathausplatz statt

Recklinghausen: Auch im Kreis Recklinghausen ziehen die Karnevalisten an Rosenmontag um die Häuser. Los geht es dort um 13.11 Uhr. Vom Konrad-Adenauer-Platz in Recklinghausen führt die Umzugsstrecke von insgesamt circa vier Kilometern über: Erlbruch, rechts Kaiserwall, Grafenwall, Kurfürstenwall, Herzogswall und Königswall. Nach einer weiteren Runde um den Wall biegt der Zug wieder rechts in den Erlbruch und endet am Konrad-Adenauer-Platz. Die Abschluss-Fete findet auf dem Rathausplatz von Recklinghausen statt.

Kreis Unna: Werne hat den größten Umzug an Rosenmontag

Werne: Auch im Kreis Unna finden verschiedene Karnevalsumzüge statt, allerdings nicht alle am Rosenmontag. Selm zum Beispiel richtet seinen Umzug am Samstag vor Rosenmontag aus. 

An Rosenmontag selbst ziehen dagegen in Werne an der Lippe die Karnevalisten in einem Zug durch die Straßen. Los geht es um 14.11 Uhr am Parkplatz am Hagen (Schwimmbad) wo auch das Ziel liegt. Der Umzug führt durch die Innenstadt. Ende ist für 17 Uhr anvisiert.

Apropos Rosenmontag: Feiertag und schulfrei ist in NRW zwar nicht, aber in verschiedenen Regionen gibt es verschiedene Regelungen. Während Schulen im Rheinland flächendeckend ihre beweglichen Feiertage auf den Rosenmontag legen werden, könnte das im karnevalsmüden Ruhrgebiet ganz anders aussehen. Ein Blick in die jeweilige Regelung der Schule des Kindes sollte helfen.

Info: Neben den genannten Umzügen im Ruhrgebiet finden unter anderem auch in Hagen, Herne, Mülheim an der Ruhr, Herne oder Bottrop Umzüge statt.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare