Kreditkartendaten von Hagener gestohlen

Polizei fahndet nach Betrüger-Paar

+

Hagen - Die Polizei fahndet öffentlich nach einem Betrüger-Paar. Der Mann und die Frau hatten im Februar über die Kreditkarte eines Hageners eine Kreuzfahrt gebucht.

Auf bislang ungeklärte Art und Weise kamen die Unbekannten an die Kreditkartendaten eines 35 Jahre alten Hageners und buchten damit im Februar 2017 eine achttägige Karibik-Kreuzfahrt mit Abfahrt und Ankunft in Miami.

Ermittlungen der Polizei führten zu einem Pärchen, dass bei den Checkin-Formalitäten fotografiert wurde. Dabei stellte sich heraus, dass die beiden mit einem etwa viermonatigen Baby die Reise unternommen hatten, teilte die Polizei mit. Sie hatten sich mit lettischen Pässen ausgewiesen und eine Wohnanschrift in Hamburg angegeben.

Personen mit den angegebenen Namen sind allerdings nicht in der Hansestadt verzeichnet. Da das betrügerische Pärchen bislang nicht ermittelt werden konnte, erließ eine Richterin einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung. Hinweise bitte an die Polizei in Hagen unter der 02331-986 2066.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.