Talbrücke Brunsbecke muss überprüft werden

Nach Pkw-Brand zwischen Hagen und Lüdenscheid: A45 wieder frei

[Update 18.15 Uhr] Hagen/Lüdenscheid - Nach einem Pkw-Brand auf der Talbrücke Brunsbecke war die A 45 für knapp eine Stunde zwischen den Anschlussstellen Hagen-Süd und Lüdenscheid-Nord in Fahrtrichtung Frankfurt voll gesperrt. Inzwischen wurden die Fahrstreifen wieder freigegeben. 

Gegen 13.24 Uhr ist nach Informationen der Polizei ein Pkw auf der A 45 nach der Anschlussstelle Hagen-Süd in Fahrtrichtung Frankfurt aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. 

Der BMW brannte am Fahrbahnrand der Talbrücke Brunsbecke in voller Ausdehnung. Dabei platzte der Motor, Öl lief aus. Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug und kümmerte sich um die Aufräumarbeiten.

Die aktuelle Verkehrslage

Die Straßenmeisterei wurde angefordert, um zu überprüfen, ob die Leitplanke oder die Brücke durch den Brand beschädigt worden sind.
Die A 45 wurde zunächst in Fahrtrichtung Frankfurt komplett gesperrt. 

Gegen 14.30 Uhr wurde ein Fahrstreifen für den Verkehr wieder freigegeben. Seit 18 Uhr sind die Bergungsarbeiten beendet. 

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.