Von Mutter verstoßen

Orang-Utan-Baby im Krefelder Zoo wird von Hand aufgezogen

+
Der Orang-Utan-Junge wird mit der Flasche aufgezogen.

Krefeld - Ein kleiner Orang-Utan muss im Krefelder Zoo von Hand aufgezogen werden. Die Affenmutter habe ihr Jungtier verstoßen, sagte eine Zoosprecherin am Dienstag.

Eine auf Menschenaffen spezialisierte Tierpflegerin habe nun die 24-Stunden-Aufgabe übernommen. "Hujan" soll Anfang 2018 zu seinen Artgenossen kommen, sagte die Sprecherin. Der Oran-Utan-Junge werde der Affenfamilie schon jetzt immer wieder gezeigt. "Es gibt einen genauen Plan der Eingliederung." 

Zwei Dinge müsse "Hujan" bis dahin können: alleine klettern und auf seinen Namen hören. Denn er bekommt dann weiter die Flasche und soll kommen, wenn er gerufen wird. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.