Tatorte in Olpe, Hagen, Attendorn und Finnentrop

Mutmaßliche Sauerland-Einbrecher in Frankfurt festgenommen

+

Frankfurt/Main - Fünf mutmaßliche Mitglieder eines international agierenden Einbrecherrings hat die Polizei in Frankfurt festgenommen. Nach ersten Ermittlungen könnten die fünf Männer für Einbrüche in den NRW-Städten Olpe, Hagen, Attendorn und Finnentrop verantwortlich sein.

Bei den 22 bis 29 Jahre alten Männern fanden die Ermittler neben Einbruchwerkzeugen auch eine Liste mit Casinos und Baumärkten aus ganz Deutschland, wie die Behörde am Freitag mitteilte. 

"Die sehr aufwendigen Ermittlungen hierzu sind in vollem Gange", teilte die Polizei mit. Die Ermittler waren den Männern auf die Spur gekommen, als sie am Donnerstag ein geparktes Auto kontrollierten.

Zur Festnahme war es gekommen, als Polizeibeamte am Donnerstagvormittag gegen 11.45 Uhr einen geparkten Renault Scenic mit italienischen Kennzeichen überprüften. Im Fahrzeug saßen zwei serbische Staatsangehörige (27/29) sowie drei Kosovaren (22/27/28). Das teilte die Polizei Frankfurt/Main mit. - dpa/eB

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.