Motorradfahrer stirbt bei riskantem Überholmanöver auf A1

+

Dortmund - Ein Motorradfahrer ist bei einem riskanten Überholmanöver auf der Autobahn 1 bei Hagen ums Leben gekommen.

Der 26-Jährige sei auf der linken Spur zwischen einem ebenfalls links fahrenden Auto und der Mittelleitplanke vorbeigezogen, teilte die Polizei Dortmund am Freitag mit.

Beim Beschleunigen geriet er dann ins Schlingern und verlor dabei die Kontrolle über seine Maschine. Er stürzte und wurde von seinem Motorrad geschleudert. Der Mann aus Wetter an der Ruhr starb noch am Unfallort.

Die A1 in Richtung Bremen wurde am Donnerstagabend zwischen den Anschlussstellen Volmarstein und Hagen-West zeitweise komplett gesperrt. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.