Wahl am 13. September

NRW-Kommunalwahl 2020: Alle Termine und Fristen in der Übersicht

NRW-Kommunalwahl 2020: Wann wird gewählt? Alle Termine und Fristen in der Übersicht
+
NRW-Kommunalwahl 2020: Wann wird gewählt? Alle Termine und Fristen in der Übersicht

Die NRW-Kommunalwahl findet heute (13. September) statt. Wann genau gewählt wird und wie die Termine und Fristen sind - hier sind alle Infos. 

  • Die NRW-Kommunalwahl 2020 findet heute (13. September) statt. 
  • Bei der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen gibt es wichtige Termine und Fristen, die eingehalten werden müssen. 
  • Wann gewählt wird, wann die Wahlbenachrichtigung kommt und wie die Fristen für die Brief-Wahl sind - hier alles im Überblick

Dortmund - Heute (13. September) findet die Kommunalwahl im Bundesland Nordrhein-Westfalen statt. An diesem Tag wählen die wahlberechtigten Bürger von NRW Politiker für ihre Stadt, Gemeinde oder ihren Kreis. Doch wann genau wird gewählt und welche zu beachtenden Termine und Fristen gibt es bei der Kommunalwahl 2020 in NRW? 

Ort

Nordrhein-Westfalen (NRW)

Bevölkerung

17.93 Millionen

Größte Stadt

Köln

Hauptstadt

Düsseldorf

NRW-Kommunalwahl 2020: Wann gewählt wird - alle Fristen und Termine

Die NRW-Kommunalwahl findet am 13. September* statt, wie RUHR24.de* berichtet. Zudem wird auch noch das Ruhrparlament im Ruhrgebiet* gewählt. Das dürfte den meisten Wahlberechtigten aus den Medien bekannt sein. Doch neben dem eigentlichen Wahltermin gibt es weitere wichtige Fristen und Termine, die man kennen sollte. 

Was ist zum Beispiel mit der Wahlbenachrichtigung? Bis wann dürfen Menschen in Nordrhein-Westfalen die Brief-Wahl machen? Und wie lange haben die Wahllokale am Tag der Kommunalwahl geöffnet? 

Wann die Wahlbenachrichtigung zur NRW-Kommunalwahl 2020 kommt

Die Wahlbenachrichtigung ist ein Brief oder eine Postkarte, die den wahlberechtigten Menschen in NRW (alle Artikel aus dem Ressort)* per Post geschickt wird. Grundsätzlich kommt die Wahlbenachrichtigung circa drei Wochen vor der NRW-Kommunalwahl. In diesem Jahr wäre das circa zwischen dem 21. und 24. August. 

In der Wahlbenachrichtigung stehen folgende Informationen: 

  • Name und Anschrift des Wählers
  • Der Wahltag 
  • Adresse des Wahlraumes
  • Öffnungszeiten des Wahlraumes

Wann der Wahlraum für die Wähler bei der NRW-Kommunalwahl geöffnet hat

Jeder wahlberechtigte Einwohner in NRW hat einen Wahlraum ganz in der Nähe. Oft handelt es sich um Räumlichkeiten in einer Schule. Wichtig zu wissen sind die Öffnungszeiten - sie legen fest, wann die Menschen in NRW am 13. September wählen dürfen. Die Öffnungszeiten der Wahlräume sind überall identisch. 

NRW-Kommunalwahl 2020: Wann wird gewählt? Alle Termine und Fristen in der Übersicht

Die Wahlräume haben von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Ab 18 Uhr gibt es in den Medien die ersten Berichte und Prognosen über die Ergebnisse der NRW-Kommunalwahl, für die aktuelle noch tausende Wahlhelfer gesucht werden*. Das genaue Ergebnis steht jedoch erst in der Nacht fest.

Erhält von mehreren Bürgermeister-Bewerbern keiner mehr als die Hälfte der Stimmen, findet am zweiten Sonntag nach der Kommunalwahl - also in diesem Fall am 27. September 2020 - eine Stichwahl* unter den Bewerbern statt, die die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben.

NRW-Kommunalwahl 2020: Fristen und Termine für die Briefwahl

Mit der Briefwahl haben Menschen in NRW bei der Kommunalwahl 2020* die Möglichkeit vor dem eigentlichen Wahltag am 13. September zu wählen. Den Antrag (Wahlschein-Antrag) für eine mögliche Briefwahl bekommen die Wahlberechtigten mit der Wahlbenachrichtigung. 

Der Wahlschein-Antrag muss ausgefüllt werden und an das Wahl-Amt zurückgeschickt werden. Da die Post auch etwas Zeit braucht, empfiehlt es sich den Antrag möglichst zügig loszuschicken oder den Antrag selbst beim Wahl-Amt abzugeben.

Brief-Wahl bei der NRW-Kommunalwahl: Genügend Zeit einplanen

Nach Eingang des Wahlschein-Antrags beim Wahl-Amt bekommt der Wähler den eigentlichen Stimmzettel zugeschickt. Dieser muss ausgefüllt und anschließend per Post ans Wahl-Amt zurückgeschickt werden. Dort müssen die ausgefüllten Stimmzettel bis Freitag (11. September) angekommen sein.

Kommunalwahl 2020 in NRW: Millionen im Revier wählen erstmals das "Ruhrparlament" - aber was ist das eigentlich?

Da die Post auch etwas Zeit benötigt, um den Brief zuzustellen, sollte der Stimmzettel am besten schon einen Tag vor Ablauf der Frist, also am Donnerstag (10. September) in den Briefkasten geworfen werden. 

Eine erste Panne gab es bereits bei den Stimmzetteln für die Kommunalwahl 2020 in Dortmund. Dort waren auch Kandidaten für den Stadtrat aufgeführt, die gar nicht zur Wahl standen.

Alternativ kann der Stimmzettel der Briefwahl am Sonntag (13. September) bis um 16 Uhr im Wahl-Amt oder im jeweiligen Wahlraum abgegeben werden. *RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare