In einem Freibad in Niederkrüchten am Niederrhein

Kinder entdecken leblose Rentnerin im Schwimmbecken

+

Niederkrüchten - Kinder haben in einem Freibad am Niederrhein eine leblose Frau im Wasser entdeckt. Die 75-Jährige konnte nicht mehr gerettet werden, wie die Polizei am Mittwoch berichtete.

In dem Schwimmbad in Niederkrüchten im Kreis Viersen suchten zu dem Zeitpunkt am Dienstagnachmittag viele Menschen eine Abkühlung. Als die Minderjährigen auf die im Wasser treibende Rentnerin aufmerksam wurden, informierten sie den Bademeister. Doch die 75-Jährige starb trotz sofortiger Erster Hilfe und Reanimationsmaßnahmen.

Notfallseelsorger kümmerten sich in dem Freibad um Angehörige der Frau sowie um Badegäste. Die Ermittler haben keine Anzeichen für ein Fremdverschulden gefunden. Sie gehen davon aus, dass die Frau durch einen gesundheitlichen Notfall starb. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.