Polizeikontrolle:

Kein TÜV, kein Führerschein - Bagger muss stehen bleiben 

+
Bagger muss nach Kontrolle stehen bleiben.

Brilon - Nach einer Verkehrskontrolle am Montagmorgen musste ein Bagger in Brilon-Lederke abgestellt werden und stehen bleiben.

Durch den Verkehrsdienst der Polizei wurde der Schwerlastverkehr auf der Bundesstraße kontrolliert. Bei dieser Kontrolle wurde auch der 12,5 Tonnen schwere Bagger angehalten. 

Bei der Überprüfung stellten die Beamten mehrere Verstöße fest. So waren die beiden Kennzeichen nicht lesbar und verdeckt. Die Hauptuntersuchung war bereits seit über einem halben Jahr abgelaufen. Zudem konnte der 49-jährige Baggerfahrer vom Diemelsee keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen. 

Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Der Bagger musste vor Ort stehen bleiben. 

Den Fahrer, den Bauunternehmer sowie den Fahrzeugvermieter erwarten nun mehrere Anzeigen. 

Auch in Zukunft wird die Polizei gezielt den Schwertransport auf den Straßen des Sauerlandes kontrollieren und konsequent gegen Verstöße vorgehen.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare