Einbruch in Bochum

Nach Verschärfung der Corona-Regeln: Mann stiehlt 1000 FFP2-Masken

Corona-Diebstahl: Mann in Bochum stiehlt FFP2-Masken.
+
Corona-Diebstahl: Mann in Bochum stiehlt FFP2-Masken.

Was für ein Corona-Diebstahl: Nachdem die Pandemie-Regeln in Deutschland verschärft wurden, hat ein Einbrecher 1000 FFP2-Masken geklaut.

Bochum - Knapp 1000 FFP2-Masken hat ein Einbrecher aus einem Geschäft in Bochum mitgehen lassen. Der Täter habe die Scheibe der Eingangstür eingeschmissen und einen Karton mit den Masken aus dem Verkaufsraum gestohlen, teilte die Polizei am Freitag mit. (News zum Coronavirus)

Noch in Tatortnähe nahmen alarmierte Polizisten am Donnerstagabend einen dringend tatverdächtigen 38-Jährigen fest. Der Karton mit den Masken sei sichergestellt worden. Der mutmaßliche Täter sei polizeibekannt, hieß es. - dpa

Ab Montag gelten in NRW verschärfte Corona-Regeln. In bestimmten Situationen sind medizinische Masken dann Pflicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare