1,5 Promille Alkohol im Blut

Brummi-Fahrer mit Bier am Lenkrad: Führerschein weg

+
Symbolbild

Arenshausen - Ein Lastwagenfahrer aus dem Hochsauerlandkreis hat sich während der Fahrt auf der A38 ein Bier genehmigt. Polizisten beobachteten den 47-Jährigen bei Arenshausen in Thüringen, als sie den Lkw überholten.

Die Beamten hätten bei dem Vorfall am Sonntagabend ihren Augen nicht getraut, hieß es bei der zuständigen Autobahnpolizei am Montag. 

Bei der Kontrolle habe der Fahrer dann eine Limo-Flasche vorgezeigt. Ein Alkoholtest habe jedoch einen Wert von 1,5 Promille ergeben. 

Es folgte eine Blutentnahme. Der Führerschein wurde sichergestellt und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.