Brand in Mehrfamilienhaus: 18 Menschen in Sicherheit gebracht

+
Symbolbild

Bonn -  Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus sind in der Nacht zu Freitag 18 Menschen über Leitern in Sicherheit gebracht worden.

as Treppenhaus habe in Flammen gestanden, wie die Feuerwehr Bonn mitteilte. Daher mussten rund 50 Einsatzkräfte die Bewohner mit Leitern aus dem Gebäude bringen. 

16 Personen kamen in Krankenhäuser - darunter waren allerdings auch Begleitpersonen. Bei wie vielen Bewohnern Verdacht auf Rauchgasvergiftung bestand, war unklar. 

Auch mehrere Vögel in einem Käfig wurden aus dem Haus gerettet - sie kamen zunächst in ein Tierheim. Zur Brandursache und der Schadenshöhe konnte die Feuerwehr keine Angaben machen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare