Kreuztal

Großer Einsatz: Brand im Einfamilienhaus gibt Feuerwehr Rätsel auf

Feuerwehr-Einsatz an einem Wohnhaus in Kreuztal
+
Feuerwehr-Einsatz an einem Wohnhaus in Kreuztal

Großer Einsatz der Feuerwehr in Kreuztal. In einem Wohnhaus brannte es. Doch die Umstände waren seltsam.

Kreuztal - Feuerwehr, Rettungsdienst, DRK und Polizei rückten am Samstag (28. November) zu einem Zimmerbrand in der Rahlsbach in Kreuztal-Littfeld aus. Der Alarm war gegen 16.19 Uhr aufgelaufen, da eine Nachbarin Rauch aus dem Einfamilienhaus entdeckt hatte.

Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang zu dem Haus und fand nach erster Erkundung eine Couch im Wohnzimmer vor. Die hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache selbst entzündet. Durch eine Leichtbauständerwand war das Feuer in eine Abstellkammer gewandert.

Einsatz in Kreuztal: Brand im Einfamilienhaus gibt Feuerwehr Rätsel auf

Die Einheiten aus Krombach, Littfeld und Kreuztal, die mit rund 30 Einsatzkräften vor Ort waren, konnten das Feuer schnell ablöschen. Verletzt wurde niemand, da sich zum Zeitpunkt des Feuers auch niemand in dem Haus aufgehalten hatte.

Nun gilt die Frage zu klären, wie das Feuer entstehen konnte. Das wird nun die Kriminalpolizei ermitteln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare