Mit Auto in den Gegenverkehr: Mutter und Säugling schwer verletzt

+

Münster - Eine Autofahrerin und ihr drei Monate alter Säugling sind in Münster bei einer Kollision im Gegenverkehr schwer verletzt worden.

Die 40-Jährige war mit ihrem Wagen aus zunächst ungeklärter Ursache ins Schlingern geraten und in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei mitteilte. 

Das Auto prallte mit einem anderen Wagen zusammen, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Mutter und Kind kamen ins Krankenhaus. 

Der Fahrer des anderen Wagens und eine Unfallzeugin wurden den Angaben zufolge leicht verletzt. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare