Archiv – Nordrhein-Westfalen

Fluggäste können wählen: Kontrolle oder Scan?

Fluggäste können wählen: Kontrolle oder Scan?

DÜSSELDORF - Moderner Körperscanner oder herkömmliche Kontrolle mit Abtasten: An den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn haben Passagiere bald die Wahl. Nach Angaben der Bundespolizei NRW werden an beiden Flughäfen in Kürze die umstrittenen …
Fluggäste können wählen: Kontrolle oder Scan?
Männliche Lehrkräfte in NRW Mangelware

Männliche Lehrkräfte in NRW Mangelware

DÜSSELDORF - Der Lehrerberuf entwickelt sich in Nordrhein-Westfalen weiter zur Frauendomäne. Weniger als ein Drittel (29,1 Prozent) der etwa 155.000 hauptberuflichen Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen sind Männer, wie das Statistische …
Männliche Lehrkräfte in NRW Mangelware
Allerheiligen: Sommerwetter in NRW

Allerheiligen: Sommerwetter in NRW

ESSEN - Sommerwetter zu Allerheiligen: Nordrhein-Westfalen steht vor einem sonnigen und warmen 1. November. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet am Samstag mit Temperaturen von bis zu 22 Grad.
Allerheiligen: Sommerwetter in NRW

Bestatter "beerdigen" Menschen auch virtuell

NEUSS - Selbst wenn der Körper eines Verstorbenen längst unter der Erde ist, lebt seine virtuelle Identität weiter. Bestatter sollen sich deshalb zunehmend um den virtuellen Nachlass eines Verstorbenen kümmern.
Bestatter "beerdigen" Menschen auch virtuell

Nach Allerheiligen: Wo Sie Sonntag shoppen können

WESTFALEN - Shoppen am Samstag ist dieses Wochenende nicht möglich. Wegen Allerheiligen haben fast alle Geschäfte geschlossen. Dafür gibt es vielerorts in NRW einen verkaufsoffenen Sonntag. Was Samstag auf hat und wo Sonntag geshoppt werden kann …
Nach Allerheiligen: Wo Sie Sonntag shoppen können

Zahl der Kampfhunde in NRW leicht gesunken

DÜSSELDORF - Die Zahl der Kampfhunde in Nordrhein-Westfalen ist seit 2007 leicht gesunken. Es seien nun 21.500 dieser Tiere registriert, berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstag) unter Bezug auf Unterlagen aus dem …
Zahl der Kampfhunde in NRW leicht gesunken

Brutaler Raubüberfall in Bayern: Täter aus Westfalen

DORTMUND - Nach einem brutalen Raubüberfall auf ein Ehepaar in dessen Wohnhaus im oberbayerischen Rottach-Egern am 8. Januar 2014 haben intensive Ermittlungen der "EG Villa" und der Münchner Staatsanwaltschaft zur Festnahme von zwei Tatverdächtigen …
Brutaler Raubüberfall in Bayern: Täter aus Westfalen

SPD will Drei-Prozent-Hürde bei Kommunalwahlen

DÜSSELDORF - Die SPD-Landtagsfraktion bereitet einen Gesetzentwurf zur Wiedereinführung einer Sperrklausel gegen Splitterparteien bei Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen vor. Die Initiative solle zu Jahresbeginn in den Düsseldorfer Landtag …
SPD will Drei-Prozent-Hürde bei Kommunalwahlen

Zoll stellt knapp 24 Kilo Marihuana sicher

DORTMUND - Marihuana im Wert von 224.000 Euro haben Zollbeamte bei einer Fahrzeugkontrolle an der A2. Der mutmaßliche Drogenkurier hatte beim Anblick der Beamten eine Vollbremsung gemacht und so die Aufmerksamkeit der Beamter erregt.
Zoll stellt knapp 24 Kilo Marihuana sicher

Unfall: Tonnenweise Speisezwiebeln auf A30

IBBENBÜREN - Zwiebel-Schwemme auf der Autobahn: Bei einem Verkehrsunfall auf der A30 zwischen Ibbenbühren und Laggenbeck in Fahrtrichtung Hannover sind am Mittwochabend bis zu fünf Tonnen Speisezwiebeln auf die Autobahn gerollt.
Unfall: Tonnenweise Speisezwiebeln auf A30

21-Jähriger stirbt bei Unfall in Olsberg

OLSBERG - Ein 21-jähriger Mann ist am Mittwochabend im Hochsauerland bei einem Verkehsunfall um Leben gekommen. Die Ursache für die Unfall ist nach Polizeiangaben noch unklar.
21-Jähriger stirbt bei Unfall in Olsberg

Hochwasser: Städte sollen Frei- und Grünflächen opfern

BOCHUM - Ein Forschungsprojekt zum Umgang mit Starkregen empfiehlt Kommunen, die Wassermassen im Notfall auf Parkplätze und Grünflächen zu lenken. Es sei Abwägungssache, welche Schäden man in Kauf nehmen wolle, sagte Jochen Stemplewski, Vorsitzender …
Hochwasser: Städte sollen Frei- und Grünflächen opfern

NRW: 136.000 Tonnen Streusalz für den Winter

GELSENKIRCHEN - Kaum werden die Tage kürzer, werden die ersten Vorbereitungen für die kalte Jahreszeit in Nordrhein-Westfalen getroffen. Straßen.NRW hat sich mit 136.000 Tonnen Streusalz eingedeckt.
NRW: 136.000 Tonnen Streusalz für den Winter

Interaktive Karte: Auf diesen Autobahnen wird gebaut

HAMM - 41 größere Baumaßnahmen erwarten die Autofahrer in den nächsten Jahren auf den Autobahnen in Westfalen. Das kündigte der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen auf der ersten Baustellen-Regionalkonferenz für Westfalen in Hamm an.
Interaktive Karte: Auf diesen Autobahnen wird gebaut

Mutmaßlicher Salafist arbeitet in Gepäckabfertigung

DÜSSELDORF - Ein radikaler Islamist soll trotz Sicherheitsüberprüfungen in der besonders geschützten Gepäckabfertigung des Düsseldorfer Flughafens gearbeitet haben. Das sagte ein Sprecher der Wuppertaler Polizei am Mittwoch und bestätigte …
Mutmaßlicher Salafist arbeitet in Gepäckabfertigung

Loveparade-Prozess: Beweismaterial vergessen

DÜSSELDORF - Die Duisburger Staatsanwaltschaft hat bei der Übergabe der Aktenberge der Loveparade-Katastrophe an das Landgericht Material vergessen. Das geht aus einem Bericht von NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) an den Rechtsausschuss des …
Loveparade-Prozess: Beweismaterial vergessen

So machen Sie Ihr Auto winterfest

Schnee, Eis, Glätte – im Winter lauern auf den Straßen besonders viele Gefahren für Autofahrer. Bevor Sie in die kalte Jahreszeit starten, machen Sie Ihr Auto winterfest. Dazu gehört mehr als nur ein Reifenwechsel. Hier erfahren Sie, wie Ihr Auto am …
So machen Sie Ihr Auto winterfest

Toter Säugling: 22-jährige Mutter verhaftet

DORTMUND - Gegen die Mutter des 22-jährigen Säuglings, der am Dienstag tot in einem Dortmunder Mehrfamilienhaus gefunden wurde, ist Haftbefehl erlassen worden. Sie steht unter Verdacht, ihre neugeborene Tochter getötet zu haben.
Toter Säugling: 22-jährige Mutter verhaftet

Verdi: Amazon-Streik in Rheinberg verlängert

[Update 15.20 Uhr] RHEINBERG - Der Tarifstreit zwischen Verdi und dem Online-Versandhändler Amazon nimmt an Schärfe zu. Am NRW-Standort Rheinberg soll der seit Montagfrüh dauernde Streik bis Freitagabend verlängert werden, wie die Gewerkschaft am …
Verdi: Amazon-Streik in Rheinberg verlängert

Tod auf "Gorch Fock": Eltern wollen Berufung

AACHEN - Die Eltern der über Bord gegangenen "Gorch Fock"- Kadettin Jenny Böken wollen nach der Abweisung ihrer Entschädigungsklage durch das Verwaltungsgericht Aachen in Berufung gehen.
Tod auf "Gorch Fock": Eltern wollen Berufung