Amtszeit von Netters Schützenkönig Hubert Gövert endet am Wochenende

Zwei Jahre gehen zuende

Ehrenherr Josef Gövert (von links), Ehrendame Ute Gövert, Königin Sabine Herich, König Hubert Gövert, Ehrendame Birgit Gövert und Ehrenherr Franz-Josef Herich freuen sich auf das diesjährige Schützenfest.

Darfeld. An diesem Wochenende feiert einer der jüngsten Schützenvereine des Kreises sein Schützenfest: der Schützenverein Netter e.V.

Offiziell feierten die Schützen aus den Bauernschaften Netter und Geitendorf 1997 ihr 75-jähriges Bestehen, der bisher älteste Hinweis auf den Schützenverein weist allerdings auf einen Termin zu viel früherem Zeitpunkt hin. Fest steht, dass die Schützen seit etwa 1921 in unregelmäßigen Abständen ein Schützenfest gefeiert haben, ehe seit 1951 im zweijährigem Abstand zu Pfingsten zur Vogelstange gerufen wird. In den verbleibenden Jahren, suchen die Netter Schützen seit fast 30 Jahren einen Kinderthron. Seit 2012 werden die Kinder von König Florian Wessendorf und Königin Nele Schröer regiert.

Aktueller König bei den Netter Schützen ist Hubert Gövert. Noch – denn an diesem Wochenende geht seine Amtszeit zuende. Sein Thron, zu dem seine Königin Sabine Herich sowie die Ehrenherren Josef Gövert und Franz-Josef Herich sowie die Ehrendamen Ute Gövert und Birgit Gövert gehören, laden am Sonntag, 19. Mai zu einem Schützenball ein. Zuvor stehen an dem Tag verschiedene traditionelle Punkte an. Bereits am vergangenen Samstag fiel beim „Toog wegbrängen“ der inoffizielle Startschuss der diesjährigen feierlichen Tage. Zusätzlich steht an diesem Samstag, 18. Mai um 20 Uhr ein Landjugendfest auf dem Programm.

Am Schützenfestmontag wird dann ein neuer König gesucht. Vor 50 Jahren bestand der Thron aus Königin Elisabeth Mört, König Bernhard Bröcker sowie den Ehrendamen Josefine Bröcker und Maria Schürmann.

Auch, wenn das diesjährige Fest bereits am Dienstag seinen Ausklang findet, steht das eigentliche Ende für die Verantwortlichen erst am 8. Juni an: das „Toog wierhalen“.

Als ein weiterer Termin in diesem Jahr, steht außerdem der beliebte Familienwandertag am Samstag, 7. September im Kalender der Schützen.

Festablauf

Sonntag, 19. Mai

8.15 Uhr: Treffen zur Festmesse mit Kranzniederlegung

10.30 Uhr: Frühschoppen mit Konzert

20 Uhr: Königsball alter Thron

24 Uhr: Überreichung der Königsplakette

Montag, 20. Mai

13.30 Uhr: Antreten der Schützen zum Königsschießen

18 Uhr: Proklamation des neuen Königs

20 Uhr Königsball

Dienstag, 21. Mai

10 Uhr: Sternschießen

Streiflichter-Ausgabe vom 15.5.2013

Von André Sommer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare