Gemeinsam feiern

Vereine und Nachbarschaften laden das ganze Dorf zum Holtwicker Herbst ein

+
Für tänzerische Darbietungen sorgt in diesem Jahr erneut eine Tanzgruppe des Sportvereins Schwarz-Weiß Holtwick.

Holtwick. Ein wenig Enttäuschung schwingt am Montagabend schon mit, als bekannt gegeben wurde, dass der Partnerschaftsverein Entrammes beim Holtwicker Herbst nun doch nicht vertreten ist. So sollte in diesem Jahr „Europa“ das große Thema des Holtwicker Herbstes sein. Doch die Vorfreude auf das gemütliche Stelldichein möchte sich keiner nehmen lassen.

Zum ersten Mal dabei ist der Verein „Hilfe für Senegal“. Seine Ursprünge hat der Verein, der 2004 aus der Taufe gehoben wurde, in Holtwick. Mit ihrem Stand wollen sie sich wieder in Erinnerung rufen, wie Karin Langer vom Vorstand betont. Mit von der Partie sind auch die Petri-Jünger Holtwick mit einem Backfischstand und „Otti’s U-Boot“. Die Kameraden des Löschzugs Holtwick der Freiwilligen Feuerwehr Rosendahl schenken Bier, backen Reibeplätzchen und bauen eine Tombola auf. Für Wiesn-Stimmung sorgt der Sportverein Schwarz-Weiß Holtwick mit Bayrischem Bier und Schmankerln.

Der Förderverein der Nikolaus-Grundschule backt Waffeln. Daneben baut er seinen Stand für das Dosenwerfen auf. Longdrinks bieten die Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Holtwick an. Für Pommes und Wurst ist die Kolpingsfamilie zuständig. Und wer Lust auf Stockbrotbacken hat, kommt ebenfalls am Samstag nicht zu kurz. Dieses bietet die Nachbarschaft Riege an, die sich zum ersten Mal beim Holtwicker Herbst beteiligt. Für Kaffee und Kuchen sorgt in diesem Jahr wieder die Nachbarschaft Eihook, die im Feuerwehrgerätehaus wieder eine Cafeteria aufbaut. Die Sportschützen beteiligt sich in diesem Jahr auch mit einer Aktion.

An die ganz kleinen Besucher wurde ebenfalls gedacht. Sie können sich entweder auf einer Hüpfburg austoben oder ihre Runden im Kinderkarussell drehen.

Ab 14 Uhr singt der Jugendchor der Kirche und ab 19 Uhr sorgt die Musikkapelle Holtwick auf der Bühne auf dem Parkplatz vor dem Feuerwehrgerätehaus für Stimmung. Zwischendurch hat die Hip-Hop-Gruppe des Sportvereins von Schwarz-Weiß Holtwick ihren großen Auftritt.

Bei einem Kinderflohmarkt können die jungen Besucher ab 14 Uhr ohne Anmeldung ihr gut erhaltenes Spielzeug und Co. verkaufen. Ausreichend Tische stehen hierfür laut dem Arbeitskreis zur Verfügung.

Mobiles Unterwasserlabor

Gespannt ist Ansgar Höwener, einer der drei Jugendwarte der Petri Jünger Holtwick, darauf, wie das „Otti’s U-Boot“ bei den Besuchern des Holtwicker Herbstes ankommt. Zum ersten Mal präsentiert der hiesige Fischereiverein das mobile Unterwasserlabor der Fischerjugend NRW.

Eintauchen in eine andere Welt können die Besucher beim mobilen Unterwasserlabor der Fischerjugend NRW, das die Petri-Jünger Holtwick zum Holtwicker Herbst geholt haben.

Dort können die jungen Besucher jede Menge rund um die Themen Natur und Angelfischerei ausprobieren und erfahren. Die Ausstattung ist umfangreich. So reicht sie vom lebenden Krebs bis hin zur Schnupperangel-Ausrüstung. Neben Ansgar Höwener werden auch Jürgen Kalytta und Ralf Lenfert, die beiden anderen Jugendwarte von den Petri-Jünger, einige der über 15 Nachwuchsangler des Fischereivereins Petri-Jünger Holtwick und weitere Vorstandsmitglieder vor Ort sein. „Es kommen auch zwei vom Landesverband“, informiert Höwener auf Anfrage der Streiflichter.

„Otti’s U-Boot“ ist als Ergänzung des Umweltbildungsprojektes „Finne-Fischwelt in NRW neu entdecken“ für die Jugendgruppen und die Öffentlichkeitsarbeit der Fischereivereine in NRW konzipiert worden.

Gemütliches Stelldichein mitten im Dorf

Der Arbeitskreis Holtwicker Herbst und die beteiligten Vereine und Nachbarschaften freuen sich auf die erneute Auflage des Holtwicker Herbstes an diesem Samstag, 21. September. Ab 14 Uhr verwandelt sich das Gelände vor dem Feuerwehrgerätehaus und Parkstraße in einen großen Festplatz mit einer Bühne und einer Reihe von Ständen. 

Der Arbeitskreis Holtwicker Herbst und die beteiligten Vereine und Nachbarschaften freuen sich auf die erneute Auflage des Holtwicker Herbstes an diesem Samstag

Um die letzten Details zu besprechen, trafen sich die Organisatoren und die Mitwirkenden am Montagabend vor Ort. Alle Beteiligten hoffen, dass möglichst viele zum Stelldichein mitten im Dorf kommen. Die Stände und Buden werden bereits am Freitagmittag aufgebaut, sodass es zu verkehrsbedingten Beeinträchtigungen führen kann. Darauf macht der Arbeitskreis Holtwicker Herbst aufmerksam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare