Am Wochenende wird in Osterwick ein breites Programm geboten

Traditionelles Patronatsfest

Osterwick. An diesem Wochenende steht Pfarrgemeinde St. Fabian und Sebastian Osterwick wieder komplett im Zeichen des Patronatsfest – der traditionelle Fabianusmarkt steht vor der Tür.

In diesem Jahr wird die Veranstaltung auf dem Kirchplatz durch ein Organisationsteam um Pfarrer Dirk Holtmann auf die Beine gestellt – und dieses Team hat sich vor allem ein Ziel gesetzt: mehr Komfort für die Besucher, damit sich auch bei kaltem oder schlechtem Wetter ein Besuch lohnt. So lockt nun beispielsweise ein beheiztes Festzelt nach Osterwick. Wie gewohnt, findet man auch wieder verschiedene Marktbuden im Ortskern.

Am Samstag um 19.30 Uhr

steigt eine Party

Los geht‘s an diesem Samstag, 19. Januar, ab 19.30 Uhr mit einem Nachtflohmarkt. Gleichzeitig lädt die KLJB Osterwick zu einem „Zelt-Happening“ ein, an dem sich auch die Kolpingfamilie Osterwick sowie einige Nachbarschaften, wie die Nachbarschaft Wellenort, anschließen. Jeder ist dazu eingeladen, bei guter Musik das Tanzbein zu schwingen. Damit keiner verdursten muss, gibt es Bier, warmen Kakao (mit Schuss), Punsch und eine Cocktailbar, um die Kälte zu vertreiben.

Der Sonntag startet

mit einem Frühstück

Am Sonntag, 20. Januar, um 8.30 Uhr lohnt sich ein Besuch des Pfarrheims: die kfd lädt zu einem Frühstück ein. Um 10.15 Uhr steht ein festlicher Gottesdienst auf dem Programm, zu dem Pfarrer Dirk Holtmann herzlich einlädt. Anschließend findet ein Basar statt, außerdem sind die Buden geöffnet und ein weiterer Flohmarkt regt zum Stöbern an. Dazu gibt es einige Ausstellungen und die beliebte Heinzelmännchenaktion. Zusätzlich lockt eine Tombola nach Osterwick. Auch der Osterwicker Nachwuchs hat sich einiges einfallen lassen, damit der Fabianusmarkt eine gelungene Veranstaltung wird: der Kindergarten Ss. Fabian und Sebastian sorgt zusammen mit dem Kiepenkerl für generationsübergreifende Unterhaltung. Um dem Markt einen würdigen Abschluss für alle Besucher zu geben, geht es am Sonntag um 17 Uhr nochmal musikalisch zur Sache: der Kirchenchor Cäcilia Osterwick zeigt bei einem Konzert in der Kirche ein Spektrum seines Könnens.

Streiflichter-Ausgabe vom 16.1.2013

Von André Sommer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare