Gipfelwanderweg oder Hochseilpark

Sommer in Österreich: Am Samstag starten Anmeldung für Ferienlager

+
Die Betreuer des Ferienlagers Rosendahl freuen sich auf das Sommerferienlager 2020 welches im Salzburger Land in Österreich stattfinden wird.

Rosendahl. Das nächste Ziel des Ferienlagers Rosendahl steht fest: das Salzburger Land. Genauer geht es auf den Eibinghof in Saalbach. Die Region Saalbach, die eigentlich für ihre Skigebiete bekannt ist, hat, laut Lagerbetreuerin Julia Hermelerm auch im Sommer einiges zu bieten: „Es gibt zahlreiche spaß- und actionreiche Attraktionen wie etwa den ‚Baumzipfelweg’ als höchsten Gipfelwanderweg Europas oder der größte Hochseilpark Österreichs“.

Wem das alles nicht genug ist, der kann natürlich auch an den Programmen des Lagers teilnehmen. Fußball, Wandern, Gruppenspiele und Ausflüge sind da fester Bestandteil des Programmes. Doch auch neben den sportlichen Programmpunkten gibt es auch die Möglichkeit eines DVD-Abends oder eines gemütlichen Spieleabends geben. Die Programmpunkte werden aber immer spontan der Interessenlage der Kinder und der Wetterlage angepasst, erklärt Betreuer Jens Große Daldrup.

Fest eingeplant hingegen ist eine Tagesfahrt. Im letzten Jahr ging es zu einer Wildwasser Rafting Tour, die sehr gut bei den Kindern ankam. Auch eine optionale Zwei-Tages-Wandertour steht wieder auf dem Programm.

Die Fahrt findet vom 26. Juni bis zum 11. Juli 2020 statt und bietet Kindern im Alter zwischen 9 und 15 Jahren einen unvergesslichen Sommerurlaub. Die Möglichkeit zur Anmeldung besteht an diesem Samstag, 28. September, zwischen 11 und 12 Uhr in den Pfarrheimen in Osterwick und in Holtwick. Bei Fragen stehen die Lagerleiter Marius Abel, unter Tel. (0176) 32806729, und Lena Meinker, unter der Telefonnummer (0175) 4884768, zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare