Dreieinhalb Stunden Programm beim Darfelder Karnevalsfest

„Richtige Knaller“ für die große Sause

Versprechen „ein paar richtige Knaller“ für das Darfelder Karnevalsfest am 9. Februar im „Saloon Feldkamp“: die Aquariumtiger (oben von links) Sandra Thiemann, Jenny Mertens, Michaela Messing, Verena Köster, Lejana Voß (unten von links) Sandra Thiemann, Anja Eckrodt, Silke Bäumer, Anja Monse, (fehlen auf dem Bild) Melanie Jordan und Anja Tellmann.

Darfeld. Ausgelassen war am Montagabend die Stimmung unter den Mitgliedern des Darfelder Damen-Kegelklubs „Aquariumtiger“. So langsam kommen die elf Frauen in Karnevalsstimmung. Verständlich, zumal die Resonanz der Darfelder Bevölkerung auf die neuen „Chefinnen“ des närrischen Festes bei Feldkamp schon jetzt überwältigend ist.

„Bis heute Nachmittag sind gleich am ersten Tag des Kartenvorverkauf die Hälfte aller Tickets verkauft worden. Das ist fantastisch“, vermeldete Silke Bäumer in der gut gelaunten Runde. Und auch für alle Darfelder Närrinnen und Narren, die am Samstag, 9. Februar, ab 19.11 Uhr mitfeiern möchten, verkünden die „Tiger“ Positives: „Es wird ein tolles Programm. Wir haben ein paar richtige Knaller dabei!“

„Kommt, holt das Lasso raus“, lautet in diesem Jahr das Motto der Karnevalsfeier im „Saloon Feldkamp“, zu der alle Darfelder eingeladen sind, am liebsten in Verkleidung. Wobei sich das Motto streng genommen nur auf den Bühnenauftritt der „Aquariumtiger“ bezieht. Heißt: „Jeder darf sich verkleiden, wie er möchte“, wie Anja Monse deutlich macht. Auf die kreativsten Kostüme warten auch diesmal wieder „attraktive Preise“, wie Verena Köster versichert.

Silke Bäumer freut sich ganz besonders darüber, dass diesmal mit Andrea Wiesmann eine richtige Bühnenexpertin in die Bütt steigen wird, die mit Sicherheit zahlreiche Lachsalven durch den Saloon feuern wird. Mit dabei sind auch die Holtwicker Tanzgarde, der Kegelklub „Volle Granate“ und nach einjähriger Pause auch wieder der für ausgelassene Stimmung bekannte BVB-Fanklub. Die Moderation übernimmt Friedrich Gembalski.

„Das Schöne ist“, fasst Jenny Mertens zusammen, „dass es wieder ein Fest von Darfeldern für Darfelder sein wird. Alle, die etwas vorführen, kommen aus dem Ort.“ – „Oder sie gehören wie die Holtwicker Tanzgarde praktisch dazu“, schmunzelt Michaela Messing.

Eintrittskarten für die Karnevalsfeier sind im Vorverkauf zum Preis von 7 Euro in der Sparkasse in Darfeld erhältlich. Im Anschluss an das Bühnenprogramm (etwa gegen 22.45 Uhr) geht es mit einer Party weiter, zu der der Eintritt frei ist.

Streiflichter-Ausgabe vom 9.1.2013

Von Raphael Haag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare