Die VR-Bank investiert in Holtwick. Bis Jahresende wird eine neue Filiale an der Coesfelder Straße/Am Holtkebach eröffnen.

Neue Filiale in Holtwick: VR-Bank-Geschäftsstelle entsteht

+
Filialleiter Thorsten Dinkler (von links), Mechtild Steverding und Katrin Schalau, Teil des VR-Bank-Teams in Holtwick, stehen den Kunden momentan noch in der alten Filiale zur Verfügung, bevor demnächst der Umzug ansteht.

Holtwick. Die VR-Bank investiert in Holtwick. Sie wird bis zum Ende des Jahres eine neue Filiale an der Coesfelder Straße/Am Holtkebach eröffnen. Dort entstehen aktuell drei neue Wohn- und Geschäftsgebäude.

Mit dem Umzug trägt die Bank den geänderten Kundenbedürfnissen Rechnung, macht Matthias Entrup, Vorstand der VR-Bank Westmünsterland, deutlich. „Filialen bleiben für uns ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt unseres Bankgeschäftes. Hierher kommen unsere Kunden für die persönliche Beratung“, so Entrup. „Die neuen barrierefreien Räumlichkeiten bieten dafür ausreichend Beratungszimmer in diskreter und ansprechender Atmosphäre.“ 

„Wir investieren in zukunftsweisende Konzepte, statt Filialen zu schließen“, berichtet Matthias Entrup. „Hier werden die Kunden weiterhin ihre festen und vertrauten Ansprechpartner finden. Ohne Bewährtes aufzugeben, möchten wir auch zukunftsorientierte Konzepte anwenden – angepasst an die heutigen Anforderungen.“ Persönlich und digital – so stellt sich die VR-Bank in Holtwick dar. Den Kunden wird zukünftig unter anderem ein Terminal für den persönlichen Videoservice mit VR-Bank-Mitarbeitern zur Verfügung stehen. Per Videochat mit der Bank können sie sich beispielsweise über Finanzprodukte informieren oder erhalten Antworten zu Fragen – und das montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr. 

Thorsten Dinkler, Filialleiter in Holtwick und seine Kollegen freuen sich auf ein neues, modern gestaltetes Arbeitsumfeld. „Konzepte für die zukünftige Verwendung des bisherigen Gebäudes werden durch die VR-Westmünsterland Consulting und Immobilien GmbH, einer Tochtergesellschaft der VR-Bank, erarbeitet“, so Entrup.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare