Modell-Flug-Club Holtwick lädt zur Advents-Flugshow in die Zweifachsporthalle nach Osterwick ein

+
Auf eine spektakuläre Indoor-Flugshow dürfen sich die Besucher am Samstag, 15. Dezember, bei der großen Advents-Flugshow in der Zweifachsporthalle in Osterwick freuen.

Holtwick/Osterwick. Zur ersten großen Advents-Flugshow am kommenden Samstag, 15. Dezember, lädt der Modell-Flug-Club (MFC) Holtwick e.V. alle Interessenten ein. Los geht es um 12 Uhr in der Zweifachsporthalle in Rosendahl-Osterwick.

Bei dieser besonderen Indoor-Flugshow werden jede Menge namhafter und internationaler Piloten sowie Mitglieder und Messe-Showpiloten des DMFV-Indoor-Teams (Deutscher Modellflieger Verband) erwartet. Die Flugshows starten jeweils um 12, 14, 16 und 18 Uhr.

Von Modellbau-Messen und Fachzeitschriften bekannte Gesichter sind ebenso mit von der Partie und präsentieren hier ihre Flugkünste. Die Besucher dürfen sich bei freiem Eintritt auf Piloten der deutschen und niederländischen Nationalmannschaft F3P (Indoor-Kunstflug) freuen. Es wird auch der mehrfache niederländische Meister Derk van der Vecht dabei sein. Unter anderem wird auch das aktuelle Weltmeisterschafts-Programm für die WM im März 2019 auf der griechischen Insel Kreta geflogen. Neben zwei Seniorpiloten komplettiert Martin Münster aus Holtwick als Juniorpilot dann das Team der deutschen Nationalmannschaft. In diesem Herbst wurde der 11-Jährige in die Nationalmannschaft F3P (Indoor-Kunstflug) berufen. Seit Ende November darf sich Martin Münster auch Deutscher Vizemeister in der Klasse F3P (Indoor-Kunstflug) nennen. Er wird unter anderem auch das aktuelle WM-Programm für 2019 fliegen.

Der 11-jährige Martin Münster aus Holtwick ist auch mit von der Partie. Er fliegt unter anderem das aktuelle Weltmeisterschafts-Programm für die WM im März 2019 auf Kreta.

Außerdem finden an diesem Tag Aero-Musicals statt. Das sind zweiminütige Modellflüge, die aus selbst zusammengestellter Musik bestehen. Auch Hubschrauberkunst- und -nachtflüge mit Beleuchtung werden präsentiert. Die beiden ehemaligen deutschen Juniorenmeister Frieder Bodem und Johannes Althoff aus Coesfeld zeigen ausgefallene Synchronflüge. Auch einige kuriose Fluggeräte kommen zum Einsatz: Neben „Batman Flyer“ und „Mario Karts“ gibt es Senkrechtstarter zu bestaunen. Auf zwei Leinwänden können die Zuschauer die Indoor-Flüge ganz nah mitverfolgen. Durch das Programm führt als Moderator Jürgen Heilig. Er ist Team-Manager der Deutschen Nationalmannschaft im F3P und zudem zuständig für den Sportbereich DMFV Indoor-Kunstflug.

Zwischendurch können sich alle Gäste bei Kaffee und Kuchen stärken. Ebenfalls gibt es Pommes und Grillwürstchen sowie Glühwein und Kinderpunsch. Direkt vor Ort besteht für alle Kinder die Möglichkeit, selbst einen Papierflieger zu falten, um am Schwalben-Wettbewerb teilzunehmen und Preise zu gewinnen. Das Ende ist gegen 19 Uhr. Wer aber noch nicht genug hat, der darf weiterhin in der Halle bleiben. Die Modellflugpiloten werden noch bis etwa 22 Uhr ihr Können unter Beweis stellen. Flugbegeisterte können auch beim Modellflugplatz „Horst 4“ vorbeischauen. Der MFC Holtwick führt regelmäßig Lehrer-Schüler-Fliegen durch, bei denen das Modellfliegen ausprobiert werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare