Kindergartenkinder schmücken Baum

Weihnachtliches Flair in Osterwick: Hier findet der Adventsmarkt statt

+
Sabrina Kipp hat den vorweihnachtlichen Adventmarkt im Rosendahler Ortsteil organisiert.

Osterwick. Am Sonntag, 8. Dezember, findet im Gewerbegebiet am Eichenkamp 7 von 11 bis 20 Uhr ein Adventmarkt mit allerlei Aktionen besonders für Kinder statt. Die Erwachsenen können an etwa zwölf Verkaufshütten schöne handgefertigte Geschenkideen erwerben. „Auf handgefertigtes und selbstgemachtes Kunsthandwerk haben wir Wert gelegt“, so Sabrina Kipp, Inhaberin vom „Imbiss Plan B“, die den Markt organisiert.

Und so haben die Anbieter gehäkelt, gemalt und gebacken, um schöne Dinge anbieten zu können. „Besonders gut gefallen mir die personalisierten Christbaumkugeln“, freut sich Sabrina Kipp über eines der Angebote. Aber auch die selbstgebackenen Kekse und Liköre sollen ihre Freunde finden. 

Wer noch einen Tannenbaum braucht, kann sich hier eindecken. Gleich zu Beginn um 11 Uhr schmücken die Kindergartenkinder von Ss. Fabian und Sebastian den Baum und singen dazu Weihnachtslieder. Bei gutem Wetter kommt dann auch der Nikolaus zum ersten Mal, und zwar in einer Ponykutsche. 

Selbstverständlich wird er auch am Nachmittag die Kinder glücklich machen. Danach können sie dann nach Lust und Laune noch Stockbrot backen oder im Imbiss etwas Schönes für Weihnachten basteln. Eher etwas für die Erwachsenen ist dagegen die Verlosung. Eine Busreise nach Berlin für zwei Personen, die von Schneiders Reisen aus Osterwick zur Verfügung gestellt wird, gibt es zu gewinnen. 

Am Glühweinstand von „Plan B“ erhält jeder Besucher ab 18 Jahren zum Getränk ein kostenloses Los. Der Gewinner wird dann um 18 Uhr gezogen. Pro Los gehen 0,50 Euro an den Kindergarten Ss. Fabian und Sebastian in Osterwick. Der Erlös dient der Finanzierung einer neuen Vogelnestschaukel für den Kindergarten, die insgesamt circa 1 000 Euro kosten wird. Zusätzlich verkaufen Mitglieder des Fördervereins des Kindergartens leckere Waffeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare