Generationen-Park in Osterwick wächst: Erster Spatenstich für Behinderten-WC

+
Der Spatenstich für das neue Gebäude im Generationen-Park Osterwick wurde in der vergangenen Woche gesetzt.

Rosendahl. Mit einem Spatenstich wurde der Bau des neuen Gebäudes im Generationen Park in Osterwick begonnen. Es soll ein öffentliches Behinderten-WC, ein Abstellraum und ein Aufenthaltsraum von etwa 25 Quadratmetern entstehen. „Nachdem der theoretische Part abgeschlossen und die Vorarbeiten erledigt wurden, kann es in dieser Woche mit dem Bau los gehen“, berichtet Gregor Deitert, Vorsitzender des Heimatvereins Osterwick.

Durch die LEADER-Förderung, Unterstützung der Gemeinde und der Sparkassenstiftung kamen rund 152000 Euro zusammen, mit denen nicht nur das neue Gebäude finanziert, sondern auch die behindertengerechte Pflasterung der wesentlichen Zugangswege ermöglicht werden soll. Mit einer zusätzlichen Kommunikationsfläche von 100 Quadratmetern wird Platz für Aufenthalt und Kultur geschaffen.

„Außer der Heizung- und Sanitär-Aufgaben, wird alles selbstständig und ehrenamtlich erledigt“, so Projektleiter Erich Gottheil. „Ohne das Ehrenamt im Verein wäre das ganze Projekt nicht möglich. Überall wird kräftig in die Hände gespuckt.“ Ende 2019 soll das Gebäude dann fertig sein. Bis dahin leisten die Ehrenamtlichen des Heimatvereins über 1 100 Arbeitsstunden und erbringen somit einen finanziellen Beitrag von etwa 11000 Euro. „Jetzt kann man nur noch ein gutes und unfallfreies Gelingen wünschen“, hofft Gottheil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare