Einmal quer durch die Länder Europas

Ferienprogramm der OGS Osterwick zum Thema „Europa“

+
Der siebenjährige Marlon (von links), die achtjährige Paula und die achtjährige Olga zeigten ihre bemalten Cajóns.

Osterwick. Vorsichtig testete die achtjährige Olga, ob die violette Farbe schon getrocknet war. Nach der Bestätigung gab es kein Halten mehr: Sie und die anderen Kinder fingen an, auf ihren selbstbemalten Cajóns zu trommeln, was das Zeug hält.

Verschiedene Rhythmen erfüllten die Luft an der Sebastiangrundschule in Osterwick. Eine Krone schmückte die Trommel von Paula. „Weil ich heute Geburtstag habe“, verriet die frischgebackene Achtjährige. Das Bemalen der Cajóns habe ihr am meisten gefallen beim Ferienprogramm der Offenen Ganztagsschule Osterwick zum Thema „Europa“ in der vergangenen Woche.

„Das Thema erschien uns einfach passend, weil 2019 das Jahr der Europawahl ist. Das Thema Europa bleibt weiterhin präsent“, erklärt Manuela Van Deenen von der OGS, deren Träger die Kinder-, Jugend- & Familienhilfe Kolping Rosendahl ist.

Auf verschiedene Art und Weise widmeten sich die Kinder mit ihren Betreuern den unterschiedlichen Ländern Europas und ihren Kulturen. Bunte Plakate wurden zu einzelnen Ländern erstellt, wichtige Fakten zusammengefasst und verschiedene Lieder gesungen. Außerdem bastelten die 30 Kinder Spiele und bemalten die Trommeln bunt. Natürlich ging es auch kulinarisch auf die große Reise: Gemeinsam wurde gebacken, alkoholfreie Cocktails gemacht, und auch die Mensa brachte unterschiedlichen Spezialitäten wie beispielsweise italienische Spaghetti Bolognese, amerikanische Hamburger oder ungarisches Gulasch auf den Tisch.

Einen Teil ihrer Ergebnisse präsentierten die Kinder am Ende der Woche den Eltern und Besucher bei einem kleinen Fest. Bei Waffeln und Kuchen zeigten neun Mädchen ihren erlernten Tanz: einen griechischen Sirtaki. Der Tanz stammt aus dem Film Alexis Sorbas von 1964 und ist in der Tradition griechischer Volkstänze. Dabei wird in einer Reihe getanzt, wobei die Tänzer ihre Arme über die Schultern der Nachbarn legen. Die kleinen Tänzer brachten auf diese Weise einen Hauch griechischen Flair nach Osterwick.

Auch in dieser Woche stellt die OGS wieder ein buntes Programm auf die Beine. Zum Thema „Tierisch Tierisch“ sind verschiedene Aktionen wie Ausflüge in den Wildpark in Haltern oder in den Zoo in Rheine geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare