Drei neue Gebäude für Wohnen und Gewerbe in Holtwick 

+
Drei neue Gebäude lassen Berthold und Elisabeth Vahnstiege (Foto oben) an der Straßengabelung Coesfelder Straße/Am Holtkebach in Holtwick errichten. Die untere Grafik zeigt, wie die Baukörper künftig den Ortseingang prägen werden.

Holtwick. Wo einst am Ortseingang von Holtwick, an der Straßengabelung Coesfelder Straße/Am Holtkebach, unter anderem auch mal eine Filiale vom „Dänischen Bettenlager“ zu finden war, entstehen gegenwärtig und in den nächsten Monaten drei neue Baukörper. Seit gut zwei Jahren Eigentümer und Bauherren sind Berthold und Elisabeth Vahnstiege aus Darfeld.

„Der Gebäudekomplex dort erschien früher wie ein wuchtiger Kasten. Unser Ziel ist, hier nun eine aufgelockerte Bebauung zu realisieren“, sagen die beiden 47-Jährigen. Ergebnis der Überlegungen war die Errichtung von drei neuen hochwertigen Gebäuden nach dem KfW-55-Standard mit jeweils zweieinhalbgeschossiger Bauweise auf dem rund 3 000 Quadratmeter großen Grundstück. „Alle werden nach neuesten Wärmeschutz-, Schallschutz und Energieeffizienz-Richtlinien barrierearm mit Aufzug gebaut“, so das Ehepaar. 

In dem aktuell im Bau befindlichen Haus entstehen insgesamt zehn Eigentumswohnungen mit jeweils zwischen 60 und 100 Quadratmetern Wohnfläche – alle mit Balkon beziehungsweise Terrasse und Pkw-Stellplatz. Diese Wohnungen sollen allesamt verkauft werden. 

Die beiden anderen neuen Gebäude erhalten im Erdgeschoss eine gewerbliche Nutzung. „So will das Zentrum für Physio und Rehasport Teuber und Schiermann aus Legden dort eine zusätzlich Physiotherapiepraxis einrichten, und der ambulante Pflegedienst Quercus aus Holtwick wird mit seiner Verwaltung dort einziehen“, kündigen Berthold und Elisabeth Vahnstiege an. Eine Gewerbeeinheit von rund 100 Quadratmetern Fläche sei noch nicht vergeben. 

In den Obergeschossen entstehen in den beiden Gebäuden mit gewerblicher Nutzung im Erdgeschoss insgesamt zehn Wohnungen mit je 60 bis 75 Quadratmetern Wohnfläche. „Diese Wohnungen behalten und vermieten wir“, kündigen Berthold und Elisabeth Vahnstiege an, die in Darfeld einen landwirtschaftlichen Betrieb betreiben. 

Die Mietwohnungen erhalten allesamt Balkon und sind barrierearm. Außerdem haben beide Gebäude jeweils einen Aufzug und eine Tiefgarage. „Auf diese Weise wird für die gewerblichen und privaten Nutzer genügend Parkfläche vorhanden sein.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare